NZ braucht eine COVID-19-Kontaktverfolgung, damit sich eine landesweite Sperrung lohnt.

0

Neuseeland muss dringend seine Kapazitäten für die Identifizierung von COVID-19-Fällen und die Ermittlung von Kontaktpersonen ausbauen, da das Land in den “Lockdown” geht, sagt Dr. Ayesha Verrall, Ärztin für Infektionskrankheiten und Epidemiologin an der Universität von Otago, Wellington.

Derzeit sind nur zwei Fälle von Gemeinschaftsübertragungen in Neuseeland bekannt.

“Die Entscheidung für die Abriegelung ist ein massives Opfer, das sehr früh in einem Ausbruch getroffen wird. Das ist es nur dann wert, wenn Neuseeland das Ziel verfolgt, COVID-19 zu eliminieren”, sagt Dr. Verrall.

“Das bedeutet, dass wir unsere Kapazitäten zur Identifizierung von Fällen und zur Rückverfolgung von Kontakten rasch ausbauen müssen. Unser Ziel sollte es sein, den Lockdown in einem Monat mit der Fähigkeit zu verlassen, die Kontakte von 1.000 Fällen pro Tag zu identifizieren und zurückzuverfolgen. Derzeit haben wir mit 50 Fällen zu kämpfen.”

Das Land wird zugängliche Tests, schnelle Testzeiten, eine schnelle Kontaktverfolgung, ergänzt durch Smartphone-Apps, und Sozialhilfe für diejenigen benötigen, die in der Isolation kämpfen, sagt sie.

“All diese Prozesse müssen schnell, skaliert und integriert werden. China und Südkorea ist es gelungen, diese Strategie der Umkehrung großer Ausbrüche erfolgreich umzusetzen, da sie über eine starke Infrastruktur im Bereich der öffentlichen Gesundheit verfügen, die den Lehren folgt, die sie aus dem Ausbruch von SARS gezogen haben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wenn wir besser in der Lage wären, Fälle zu finden und ihre Kontakte zu isolieren, könnten wir eine größere Zahl von Fällen bewältigen, ohne in die Abriegelung zu gehen. Auf diese Weise hat Singapur mehr als 500 Fälle bewältigt, ohne seine Schulen zu schließen.

“Der Aufbau dieser Kapazitäten bedeutet, dass wir in den nächsten 18 Monaten mit mehr Zuversicht auf die nächsten 18 Monate blicken können, dass es keine großen Ausbrüche geben wird und wir nicht ständig eingeschlossen werden.

Share.

Leave A Reply