Ohne 100.000 Amerikaner, die mobilisiert wurden, um die Coronavirus-Exposition aufzuspüren, “werden wir in großen Schwierigkeiten stecken”.

0

Wenn die Staaten die Regeln der sozialen Distanzierung lockern, werden nicht nur die Menschen wieder an die Arbeit gehen, sondern auch das Coronavirus.

Die Aufhebung der Beschränkungen wird es dem Erreger ermöglichen, sich freier in der Bevölkerung zu bewegen, was möglicherweise eine zweite Krankheitswelle auslösen wird, die die Krankenhausressourcen zu überfordern droht und die Todesraten in die Höhe treibt.Der Schlüssel, um nicht von einer Sperre zur anderen zu taumeln, sagen Experten, ist die Ermittlung von Kontaktpersonen.

Wenn ein Patient positiv auf COVID-19 getestet wird, wenden sich die Mitarbeiter des Gesundheitswesens an alle Personen, die möglicherweise vor der Erkrankung des Patienten exponiert waren, und raten ihnen zur Selbstquarantäne.

Die Idee ist, kleine Taschen mit neuen Fällen zu löschen, bevor sie zu großen Ausbrüchen explodieren, wie die, die New York City und New Orleans im vergangenen Monat überrollt haben.In dem Bemühen, einen Ausgleich zu schaffen zwischen der Notwendigkeit, die Menschen wieder arbeiten zu lassen und sie vor einem weiter zirkulierenden Pandemievirus zu schützen, haben die Gouverneure damit begonnen, Programme zur Ermittlung von Kontaktpersonen einzurichten.

Massachusetts hat für sein Programm, das Anfang April begann, 1.000 Personen eingestellt, und viele Bundesstaaten haben kürzlich Pläne angekündigt, diesem Beispiel zu folgen.Einzelne Bemühungen sind jedoch möglicherweise nicht ausreichend.

Was wir brauchen, ist eine Mobilisierung des Gesundheitspersonals, die die Kriegssituation widerspiegelt, in der sich die Nation jetzt im Kampf gegen die Pandemie befindet, sagt Crystal Watson, leitende Wissenschaftlerin und Assistenzprofessorin am Johns Hopkins Center for Health Security.Um ein Wiederaufleben zu verhindern, sind Watson und ein Team von Experten für Gesundheitspolitik zu dem Schluss gekommen, dass die Staaten etwa 100.000 Beschäftigte im Gesundheitswesen benötigen werden, um die Arbeit der Kontaktverfolgung zu erledigen, was etwa 3,6 Milliarden Dollar kostet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie haben ihren Plan den Kongressführern in der Hoffnung auf ein Finanzierungsgesetz vorgelegt.

“Wir brauchen Finanzmittel”, sagt sie.

Wir brauchen einen Anruf….

Share.

Leave A Reply