Online-Schnelligkeitstraining COVID-19 zur Unterstützung von Gesundheitsfachleuten bei der Diagnose von Lungenerkrankungen.

0

Gesundheitsexperten werden in der Lage sein, ihre Fähigkeiten zur Durchführung von Lungen-Ultraschall-Scans zur genauen und sicheren Diagnose von COVID-19 schnell zu verbessern, wobei ein neuer Online-Kurs von der Universität von Melbourne kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Der Kurs COVID-19 Lungen-Ultraschall, der von der Ultraschall-Ausbildungsgruppe und der mobilen Lerneinheit der Universität Melbourne entwickelt wurde, richtet sich an medizinisches, pflegerisches und paramedizinisches Personal, das im Rahmen der klinischen Versorgung an der Beurteilung der Lunge beteiligt ist.Der Herz-Thorax-Chirurg und Kursleiter der Universität von Melbourne, Alistair Royse, sagte, dass die Möglichkeit, Lungen-Ultraschall am Krankenbett durchzuführen, einen signifikanten Unterschied in der Geschwindigkeit der klinischen Entscheidungsfindung machen würde.

“COVID-19-Patienten können manchmal innerhalb weniger Stunden kritisch krank werden.

Der Ultraschall ist in der Lage, subtile frühe Veränderungen zu erkennen, und dies würde es ermöglichen, frühzeitig mit Interventionen zu beginnen”, sagte Professor Royse.”Diese Informationen können Entscheidungen über Therapien wie Steroide und antivirale Medikamente in einem früheren Stadium der Krankheit unterstützen, in dem Interventionen möglicherweise einen größeren Einfluss auf die Ergebnisse haben können.

“Und wie die Erfahrung in Italien und anderswo gezeigt hat, können scheinbar kleine Dinge, wie die Positionierung eines Patienten, einen großen Unterschied machen – ob er nun in Bauchlage oder auf dem Rücken liegend während der Beatmung liegt..

Share.

Leave A Reply