Paare sollten während des Coronavirus-Sperrens als Team arbeiten und Pläne für die Zukunft machen, sagen Experten.

0

Paare, die versuchen, mit der Coronavirus-Sperre fertig zu werden, sollten als Team zusammenarbeiten und zukünftige Pläne schmieden, um ihre Beziehung während der Krise stark zu halten, sagten Experten.

Wenn man die zusätzliche Freizeit nutzt, um Freundschaften aufzubauen, realistische Erwartungen hat und versucht, trotz der schwierigen Situation das Beste in seinem Partner zu sehen, hilft das auch denjenigen, die mit den durch den Virusausbruch veränderten Umständen zu kämpfen haben.Akademiker der Universität Exeter, die an dem Shackleton-Beziehungsprojekt arbeiten, haben mit Unterstützung der hochkarätigen Scheidungsanwältin Baroness Shackleton praktische Tipps für das Überleben der Selbstisolierung mit ihrem Partner entwickelt.Professor Anne Barlow, die das Projekt leitet, sagte: “Neue COVID-19-Maßnahmen, die unsere Freiheit zum Ausgehen einschränken, setzen Paarbeziehungen zwangsläufig unter Druck, auch wenn Familienmitglieder nicht krank sind.

Doch in einer Zeit der Krise ist es umso wichtiger, die engsten Beziehungen aufrechtzuerhalten.

“In den letzten Jahren haben unsere Untersuchungen gezeigt, was das Gedeihen langfristiger Beziehungen fördert, und wir hoffen, dass dieser weitere Ratschlag den Menschen in dieser schwierigen Zeit hilft.

“Die Experten raten den Menschen dazu:Dr.

Jan Ewing, ein Mitglied des Projektteams, sagte: “Das Leben der Menschen hat sich in kurzer Zeit dramatisch verändert, und Paare werden versuchen, damit umzugehen, ebenso wie mit der Sorge um Geld und um Familie und Freunde.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

So sehr es die Abhängigkeit und Liebe der Menschen von ihrem Partner verstärken wird, so sehr wird das Zusammensein neu und für viele schwierig sein.

Wir hoffen, dass unsere Ratschläge für all diejenigen nützlich sind, die mit Stress, Veränderungen und Krankheit zurechtkommen”..

Share.

Leave A Reply