Palästinensische Universität enthüllt “hausgemachtes” Beatmungsgerät.

0

Eine palästinensische Universität enthüllte am Donnerstag ein “hausgemachtes” Beatmungsgerät, während sich Krankenhäuser im Westjordanland auf eine potenzielle Welle von Coronavirus-Patienten einstellen.

Das Gerät wurde von der Al-Quds-Universität am Stadtrand von Jerusalem einen Tag nach seiner Zulassung für den Einsatz in palästinensischen Krankenhäusern freigegeben.

Hani Abdeen, Dekan der medizinischen Fakultät der Universität, sagte, dass die besetzten palästinensischen Gebiete (einschließlich Westjordanland, Gaza und Ost-Jerusalem) Anfang dieses Jahres nur 180-200 Beatmungsgeräte hatten.Da allein im Westjordanland etwa 2,7 Millionen Menschen leben, werden wahrscheinlich weitaus mehr Maschinen benötigt, wenn ein größerer COVID-19-Ausbruch ausbricht.

Aber da die weltweite Nachfrage inmitten der Pandemie sprunghaft ansteigt, wäre es schwierig und kostspielig gewesen, große Mengen zu importieren – deshalb haben Universitätsingenieure ihre eigenen entwickelt.

Einige Teile waren fast unmöglich zu beschaffen, aber die Konstrukteure improvisierten, sagte Abdeen.”Natürlich gab es dieses Problem: ‘Wo werden Sie die Teile finden, die für diesen Ventilator benötigt werden, um ihn in großen Stückzahlen zu produzieren? sagte er.

“Aber wir hatten das Glück, (sie) auf dem palästinensischen Markt zu finden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Das Pump-Beatmungsgerät ist weniger vielseitig als einige der größeren auf dem Markt erhältlichen Geräte, aber schnell herzustellen, zu einem Bruchteil der Kosten fortgeschrittener Modelle.

Die Ingenieure wollen in den kommenden Tagen 500 der Beatmungsgeräte für lokale Krankenhäuser produzieren.Bislang ist der Bedarf relativ begrenzt – es gab nur etwa 350 bestätigte Fälle der Krankheit im Westjordanland und im Gazastreifen, wobei es zwei Todesfälle gab.

Von der palästinensischen Regierung wurden strenge Sperrmaßnahmen verhängt.

Das benachbarte Israel hat mit mehr als 14.000 Fällen einen viel größeren Ausbruch erlebt.

Imad Abu Kishek, Präsident der Universität, sagte, dass die Ingenieure bereits damit begonnen hätten, über Möglichkeiten zu diskutieren, die….

Share.

Leave A Reply