Piers Morgan nimmt in seiner neuen Kolumne die Leck-Theorie des Labors in Wuhan und die Fauci-E-Mails aufs Korn

0

Piers Morgan nimmt in seiner neuen Kolumne die Leck-Theorie des Labors in Wuhan und die Fauci-E-Mails aufs Korn

Piers Morgan sagte in seiner neuesten Kolumne, dass China “schwer bestraft” werden muss, wenn bewiesen wird, dass COVID aus einem Labor in Wuhan ausgetreten ist. Er warf auch Fragen über die Zukunft von Dr. Anthony Fauci nach der Veröffentlichung von Hunderten von Seiten seiner E-Mails auf.

Schreiben für die Mail Online am Donnerstag, sagte der britische Journalist und Rundfunksprecher, dass Fauci’s Ruf “wird zerstört werden”, wenn das Labor Leck Theorie stellt sich heraus, dass richtig zu sein.

Fauci ist Direktor des National Institute for Allergy and Infectious Diseases (NIAID). Im Jahr 2020 sagte er, dass die wissenschaftlichen Beweise “sehr stark” darauf hindeuten, dass COVID nicht aus einem Labor ausgetreten ist, aber vor kurzem sagte er, dass er sich nicht sicher sei, ob sich das Virus auf natürliche Weise entwickelt hat und unterstützte eine Untersuchung.

“Ist die schlimmste Pandemie der Welt seit 100 Jahren aus einem Labor in Wuhan, China, ausgegangen?” schrieb Morgan.

“Wenn ja, wo bleibt dann Dr. Anthony Fauci, Amerikas Top-Experte für Infektionskrankheiten und das Gesicht der nationalen Antwort auf Covid, der die Theorie der künstlichen Entwicklung vehement zurückwies, aber enge und potenziell widersprüchliche Beziehungen zu Chinas Top-Wissenschaftlern und dem Labor hat, das unter Verdacht steht?”

Morgan wies auf die Tatsache hin, dass Präsident Joe Biden eine 90-tägige Untersuchung über die Herkunft des Virus angeordnet hat, und er fragte sich, wie China “bestraft” werden sollte, wenn das Ergebnis der Untersuchung zeigt, dass COVID aus einem Labor stammt.

“Chinas Glaubwürdigkeit in dieser Krise war bereits von Anfang an schwer beschädigt durch seine Weigerung, über die schnelle Ausbreitung des Virus transparent zu sein, Lügen über die steigenden Infektionszahlen, während es provisorische Krankenhäuser einrichtete, Leugnungen, dass es von Mensch zu Mensch übertragen werden könnte, selbst als es geschah, und die Entscheidung, den internationalen Reiseverkehr fortzusetzen, als es wusste, dass dies wahrscheinlich einen globalen Ausbruch exportieren würde,” schrieb Morgan.

Wenn die Theorie des Laborlecks wahr ist, wäre China “direkt schuldig an der ruinösen Pandemie”, argumentierte er.

Morgan wies auf mehr als 3.000 E-Mails, die kürzlich an BuzzFeed News unter dem Freedom of Information Act freigegeben wurden. Sie zeigen, dass Kristian G. Andersen, Direktor des Scripps Research Institute, am 31. Januar 2020 eine E-Mail an Fauci schrieb, in der er seine Besorgnis darüber zum Ausdruck brachte, dass das Virus Merkmale aufweise, die “(potenziell) künstlich aussehen.”

Andersen und sein Team veröffentlichten später eine Arbeit in der Fachzeitschrift Nature Medicine. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply