Planen Sie bei der Vorbereitung auf COVID-19-Fälle frühzeitig und kommunizieren Sie häufig.

0

Krankenhäuser, die mit einer wachsenden Zahl von COVID-19-Fällen konfrontiert sind, benötigen einen koordinierten Ansatz mit einem multidisziplinären Team, um die Effizienz zu steigern, die PSA zu schonen und das Personal zu schützen.

In “Hospital Preparedness for COVID-19: A Practical Guide from a Critical Care Perspective,” – online veröffentlicht im American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine-Experten von Weill Cornell Medicine und NewYork-Presbyterian/Weill Cornell Medical Center berichten über ihren Fahrplan zur Bewältigung der Herausforderungen, die die Pandemie mit sich bringt, darunter der Zustrom schwerkranker Patienten.Als eines der größten akademischen medizinischen Zentren der Nation verfügen Weill Cornell Medicine und das NewYork-Presbyterian/Weill Cornell Medical Center über ein sehr erfahrenes Team von Spezialisten und robuste Ressourcen, und die Ärzte dort nutzten frühe Lehren aus den vorhandenen Daten, um bei der Planung einer Operation zu helfen.Mehr als alles andere sollten Krankenhäuser frühzeitig planen, sagte Dr.

Lindsay Lief, Hauptautorin des Leitfadens und medizinische Leiterin der medizinischen Intensivstation am NewYork-Presbyterian/Weill Cornell Medical Center sowie Assistenzprofessorin für klinische Medizin an der Weill Cornell Medicine.”Planen Sie frühzeitig für Betten, Ausrüstung und Menschen.

Hören Sie sich die Vorhersagen von Epidemiologen über die zu erwartenden Zahlen an.

Plan für tägliche Fernkommunikationsplattformen.

Unterstützen Sie das Personal an der Front.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Essen, Kittel, Handcreme, Unterstützung der psychischen Gesundheit – das alles zählt”.Die Autoren schrieben: “Angesichts der sich rasch entwickelnden Daten zur Infektiosität von COVID-19, auch bei asymptomatischen oder paucisymptomatischen Patienten, zählten neben zahlreichen anderen Maßnahmen zunächst die Beschaffung einer angemessenen persönlichen Schutzausrüstung (PSA) für das Personal und die Evaluierung/Erweiterung der Kapazität von Intensivstation und Beatmungsgerät zu den obersten Prioritäten.

“Obwohl wir angemessene PSA haben….

Share.

Leave A Reply