Polio, Masernausbrüche “unvermeidlich”, sagen Impfstoffexperten.

0

Die durch die COVID-19-Pandemie verursachte Unterbrechung von Impfprogrammen könnte zu neuen Wellen von Masern oder Polioausbrüchen führen, warnen Gesundheitsexperten.

Eine wachsende Zahl von einmaligen Impfkampagnen und nationalen Routine-Impfstoffeinführungen wird durch soziale Distanzierung und andere Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung von SARS-CoV-2 verzögert, so dass Millionen ungeschützt bleiben.Die Akzeptanz von Routineimpfungen ist in vielen gefährdeten Ländern zurückgegangen, da die Menschen nicht zu den Sitzungen reisen können oder wollen – etwas, das auch während des Ebola-Ausbruchs 2013-2016 in Westafrika beobachtet wurde.Da sowohl Präventivkampagnen als auch Routineimpfungen betroffen sind, “werden wir eine wachsende Zahl von Kindern haben, die für durch Impfung vermeidbare Krankheiten anfällig werden, und das wird definitiv zu Ausbrüchen führen”, sagt Richard Mihigo, Programmmanager für Immunisierung und Impfstoffentwicklung im Afrika-Büro der Weltgesundheitsorganisation.

Zeitgleich mit der COVID-19-Pandemie “werden solche Ausbrüche nicht die gleiche Aufmerksamkeit erhalten wie in normalen Zeiten”, fügt er hinzu.”Wir sahen dies während des [2013-2016] Ebola-Ausbruchs in Westafrika, wo wir zur gleichen Zeit einen Ausbruch von Masern hatten.

Und kürzlich haben wir in der Demokratischen Republik Kongo gesehen, dass ein anhaltender Ausbruch von Masern mehr Menschen getötet hat als der anhaltende Ausbruch von Ebola.

Aber alle Aufmerksamkeit richtete sich auf Ebola”.Im Anschluss an die Empfehlung der WHO vom vergangenen Monat, alle Massenimpfkampagnen als Reaktion auf COVID-19 auszusetzen, wurden laut Mihigo in fast allen afrikanischen Ländern Massenpräventionskampagnen – die dazu beitragen, die Lücken an Orten mit schwachen Routineimpfungen zu füllen – in fast allen Ländern Afrikas auf Eis gelegt, während Kampagnen zur Bekämpfung bestehender Ausbrüche von Fall zu Fall in Erwägung gezogen werden.

Zu den Angehaltenen gehören….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply