Putin warnt, Russland habe den Höhepunkt der Virusinfektionen noch nicht erreicht.

0

<img width="702" height="336" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/Putin-warns-Russia-has-not-reached-peak-of-virus-infections.jpg" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="virus" title="Putin warnt Russland davor, den Höhepunkt der Virusinfektionen zu erreichen.

“> Präsident Wladimir Putin warnte am Dienstag, dass Russland den Höhepunkt der Coronavirus-Infektionen noch nicht erreicht habe, sagte aber, dass in zwei Wochen ein “schrittweiser Ausstieg” aus den Sperrmaßnahmen des Landes beginnen könnte.Da die Zahl der Fälle täglich um mehrere Tausend zunahm, verlängerte Putin die Arbeitsniederlegung im ganzen Land bis zum 11.

Mai und forderte die Beamten auf, danach eine schrittweise Aufhebung der Quarantäne zu planen.

“Es ist uns gelungen, die Ausbreitung der Epidemie zu verlangsamen…

Die tägliche Zahl der neu entdeckten Fälle der Krankheit hat sich stabilisiert”, sagte Putin während einer im Fernsehen übertragenen Videokonferenz mit regionalen Beamten.”Aber das sollte uns nicht beruhigen.

Die Lage ist nach wie vor sehr schwierig.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Experten und Wissenschaftler, mit denen wir in ständigem Kontakt sind, um unsere Pläne und Maßnahmen zu überprüfen, sagen, dass der Höhepunkt noch nicht erreicht ist.

“Er forderte die Regierung auf, einen Plan für einen “stufenweisen Ausstieg” aus den Quarantäneregelungen ab dem 12.

Mai auszuarbeiten, “je nach der epidemiologischen Situation” in den Regionen des Landes.

Er wies die Beamten auch an, ein neues “Paket von Dringlichkeitsmaßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft” zu entwickeln.Russland verzeichnete am Dienstag mehr als 6.400 neue Coronavirus-Fälle, womit die Gesamtzahl auf 93.558 gestiegen ist, mehr als in China und im Iran.

Die Zahl der registrierten Todesfälle ist im Vergleich zu anderen Ländern niedrig geblieben, die Zahl der Mautgebühren lag am Dienstag bei 867.

Putin sagte, dass eine Frist für bezahlte arbeitsfreie Tage bis zum 11.

Mai verlängert würde, wodurch die Anfang Mai in Russland markierten Feiertage um mehrere Tage verlängert würden.Anfang April kündigte Putin einen Monat arbeitsfreie Tage an, um die Russen zu ermutigen, zu Hause zu bleiben, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Einzelne Regionen verhängten daraufhin verschiedene Quarantänemaßnahmen, wobei die Abriegelung in Moskau, das am härtesten getroffen wurde, besonders streng war….

Share.

Leave A Reply