Rauchen erhöht Ihr Coronavirus-Risiko. Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um aufzuhören.

0

Wenn Sie Raucher sind, gab es wirklich nie einen besseren Zeitpunkt, um mit dem Rauchen aufzuhören.

Das Coronavirus befällt Ihre Lungen und verursacht grippeähnliche Symptome wie Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Halsschmerzen und Müdigkeit.

In den schwersten Fällen haben die Betroffenen Schwierigkeiten, überhaupt zu atmen, und können an Atemstillstand sterben.

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt Menschen, mit dem Rauchen aufzuhören, da es sie anfälliger für eine COVID-19-Infektion macht.Hier erfahren Sie, was wir über das Rauchen und das COVID-19-Risiko wissen – und wie Sie Ihre Chancen erhöhen können, mit dem Rauchen aufzuhören, während Sie unter Hausarrest stehen.

Rauchen und COVID-19-RisikoFrühe Daten aus China deuten darauf hin, dass die Rauchergeschichte ein Faktor ist, der das Risiko schlechter Ergebnisse bei COVID-19-Patienten erhöht.

Nach Angaben des Australischen Instituts für Gesundheit und Wohlfahrt ist Rauchen ein führender Risikofaktor für chronische Krankheiten und Todesfälle.Raucher sind anfälliger für die Entwicklung von Herzerkrankungen, die bisher der höchste Risikofaktor für die COVID-19-Todesrate zu sein scheinen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Zentrum für evidenzbasierte Medizin an der Universität Oxford berichtet, dass Rauchen in Italien, wo 24% der Menschen rauchen, offenbar ein Faktor ist, der mit einer schlechten Überlebenschance in Verbindung gebracht wird.

Wir wissen, dass immunsupprimierte Menschen ein höheres Risiko haben, wenn sie COVID-19 bekommen und Zigarettenrauch ein Immunsuppressivum ist.Und die Mund-zu-Mund-Aktion des Rauchens macht Raucher anfällig für COVID-19, da sie ihren Mund und ihr Gesicht öfter berühren.

Wir wissen noch nicht, ob Ex-Raucher in jüngster Zeit ein höheres Risiko für COVID-19 haben als Personen, die nie geraucht haben.

Angesichts der Tatsache, dass die Lungen nach dem Aufhören mit dem Rauchen schnell heilen, wird ein Ex-Raucher wahrscheinlich das Risiko von Komplikationen durch COVID-19 verringern.Die Vorteile der Raucherentwöhnung sind fast unmittelbar.

Innerhalb von 24 Stunden nach dem Aufhören beginnt sich der Körper zu erholen und….

Share.

Leave A Reply