Rhabdoid-Tumor erklärt, nachdem die Tochter der Influencerin Kate Hudson gestorben ist

0

Eliza Adalynn Moore, der 2-jährige TikTok-Star, der auf dem beliebten HeyEliza-Account zu sehen ist, ist nach der Diagnose einer seltenen Form von Krebs gestorben.

Moore’s Mutter Kate Hudson, eine Influencerin, gab auf Instagram bekannt, dass sie am Sonntag, dem Vatertag, gestorben ist.

Als Hommage an ihre Tochter schrieb Hudson: “Mein süßes Baby. Ich weiß nicht, wie wir gehen werdenIch weiß, dass wir dir versprochen haben, tapfer zu sein, genau wie du.

“Aber wir sind kaputt.Obwohl wir wissen, dass du nicht mehr leidest, keine Schmerzen hast oder frustriert bist über das, was aus dem Leben geworden ist.

“Ich dachte, weil wir wussten, dass du stirbst, würde sich dein Tod nicht so plötzlich anfühlen. Aber es tat. Ich war nicht bereit zu sehen, was ich sah.”

Moore, die 5,5 Millionen TikTok-Anhänger hatte, kämpfte seit ihrem 10. Lebensmonat mit einer Form von Kinderkrebs, die als Rhabdoidtumor bekannt istauf ihre GoFundMe-Seite.

Trotz “unzähliger Operationen, Chemotherapien, Bestrahlungen und Studienmedikamenten, die ihr in ihrem Kampf helfen”, wuchs der Krebs weiter, hieß es auf der Seite.

VorNach ihrem Tod beschrieb die Seite Moore als “verspielt, energisch, frech, lustig, intelligent, fröhlich, sarkastisch, herrisch, freundlich und vom Leben fasziniert.”

Die Seite hatte bis Dienstag 78.668 US-Dollar gesammeltes wurde im November 2020 gegründet.

Nach Angaben des Boston Children’s Hospital wird jedes Jahr bei etwa 20 bis 25 Kindern in den USA ein Rhabdoid-Tumor diagnostiziert.

What is Rhabdoide Tumor?

Rhabdoide Tumoren sind eine seltene Form von Krebs und eine Art der Krankheit, die im Weichgewebe des Körpers beginnen kann, z.In Moores Fall hatten laut GoFundMe Tausende von krebsartigen Knötchen ihre rechte Lunge “vollständig ausgelöscht” und sich auf ihr Herz und Zwerchfell ausgebreitet.

Rhabdoide Tumoren entwickeln sich normalerweise bei Babys oder Kindern, mit childrenetwa 90 Prozent der Fälle werden durch eine Mutation in einem bestimmten Gen verursacht.

Zu den häufigsten Anzeichen und Symptomen eines Rhabdoid-Tumors gehören Magenschmerzen, die Erkrankung Zerebralparese, Lähmung von Nerven auf der Oberfläche des Gehirns, Fieber,Kopfschmerzen, Blut im Urin und geschwollene Lymphknoten.Bei Kindern können auch Übelkeit und Erbrechen, Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust auftreten.Weniger Menschen haben Symptome wie Anämie und Lähmung auf einer Körperseite.

Zur Behandlung von Rhabdoidtumoren können Chirurgen versuchen, die Tumormasse zu entfernen.Chemotherapie, bei der starke Medikamente verwendet werden, um schnell wachsende Zellen im Körper abzutöten, und Strahlentherapie, bei der Bestrahlung verwendet wird, um Krebszellen abzutöten, können auch bei Patienten angewendet werden.

Share.

Leave A Reply