Screeningzeit für Babys in Verbindung mit einem höheren Risiko für autismusähnliche Symptome im späteren Kindesalter.

0

Das Sitzen eines Babys vor einer Tablette oder einem Fernseher sowie weniger Spielzeit für Eltern und Kind werden mit der Entwicklung einer stärkeren Autismus-Spektrum-Störung (ASD) in Verbindung gebracht – ähnlich wie Symptome später in der Kindheit.

Diese Ergebnisse der ersten prospektiven Studie zu diesem Thema werden heute in JAMA Pediatrics von Forschern der Drexel University’s College of Medicine und der Dornsife School of Public Health veröffentlicht.Die Autoren vermuten, dass diese Erkenntnisse zu einem kritischen Zeitpunkt während dieser Coronavirus-Pandemie kommen, da viele Kinder den ganzen Tag zu Hause sind und die Eltern mit der Arbeit von zu Hause oder anderen neuen Verantwortlichkeiten jonglieren, während sie ihre Kinder beobachten.”Die Literatur ist reich an Studien, die die Vorteile der Eltern-Kind-Interaktion auf die spätere Entwicklung des Kindes sowie den Zusammenhang zwischen größerer Bildschirmauflösung und Entwicklungsverzögerungen aufzeigen”, sagte die Hauptautorin Karen F.

Heffler, MD, eine Forscherin am College of Medicine.

Unsere Studie erweitert diese frühere Forschung, indem sie frühe soziale Erfahrungen und Erfahrungen mit Bildschirmmedien mit späteren ASD-ähnlichen Symptomen in Verbindung bringt”.Während der 12- und 18-monatigen Brunnenbesuche von Babys wurden ihre Betreuer gefragt, wie oft ihr Baby Bildschirmen oder Büchern ausgesetzt ist und wie oft sie mit ihrem Kind spielen.

Im Anschluss an diese Gruppe von 2.152 Kindern aus der Nationalen Kinderstudie untersuchte das Team, wie das Ansehen von Fernsehen oder Videos sowie soziale Spielzeit und gemeinsames Lesen mit dem ASD-Risiko und ASD-ähnlichen Symptomen im Alter von zwei Jahren verbunden waren, gemessen mit der Modifizierten Checkliste für Autismus bei Kleinkindern (M-CHAT).

Während Kleinkinder im Allgemeinen daran interessiert sind, mit anderen Menschen zu interagieren, zeigen Menschen mit ASD-ähnlichen Symptomen diese sozialen Verhaltensweisen mit geringerer Wahrscheinlichkeit.Bei der Kontrolle auf Geschlecht, Rasse, mütterliches Alter und Frühgeburt stellte das Team fest, dass die Bildschirme….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply