Sehr niedrig dosiertes Avastin wirksam zur Verhinderung von Erblindung bei Frühgeborenen.

0

Frühgeborene Babys, die eine Behandlung zur Verhinderung der Erblindung durch Frühgeborenen-Retinopathie (ROP) benötigen, könnten mit einer Dosis Avastin (Bevacizumab) behandelt werden, die einen Bruchteil der derzeit bei ROP üblichen Dosis beträgt.

Die Ergebnisse der Dosisfindungsstudie wurden am 23.

April in JAMA Ophthalmology veröffentlicht.

Die Studie wurde von der Pediatric Eye Disease Investigator Group (PEDIG) durchgeführt und vom National Eye Institute (NEI), das zu den National Institutes of Health gehört, unterstützt.Frühgeborene haben ein hohes Risiko für ein abnormales Blutgefässwachstum in der Netzhaut, dem lichtempfindlichen Gewebe im Augenhintergrund.

Diese anormalen Blutgefäße sind brüchig und anfällig für Leckagen.

Unbehandelt kann das Gefäßwachstum zu Narbenbildung und Netzhautablösung führen, der Hauptursache für den ROP-bedingten Sehverlust.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

ROP ist eine der Hauptursachen für Blindheit bei Kindern.Zu den etablierten ROP-Behandlungen gehören Lasertherapie und Kryotherapie.

Beide Eingriffe bewirken, dass die anormalen Blutgefäße nicht mehr wachsen, bevor sie Narben und eine Netzhautablösung verursachen können.

Avastin ist eines von mehreren verfügbaren Medikamenten, die ein abnormales Blutgefässwachstum hemmen, indem sie die Überproduktion eines Signalproteins namens Vascular Endothelial Growth Factor (VEGF) unterdrücken.Die U.S.

Food and Drug Administration hat Avastin 2004 als Krebstherapie zugelassen.

Seitdem haben Augenärzte es off-label zur Hemmung des abnormalen Blutgefäßwachstums bei ROP sowie bei anderen Augenerkrankungen eingesetzt.

Ergebnisse aus einer klinischen Studie, die 2011 veröffentlicht wurden, bestätigten den Nutzen des Einsatzes von Avastin gegenüber der Lasertherapie bei der Behandlung der schwersten Fälle von ROP, die in einer Region der Netzhaut auftreten, die als posteriore Zone 1 bekannt ist.”Als schnellere und einfachere Behandlungsoption waren Anti-VEGF-Augeninjektionen eine willkommene Alternative zum Laser….

Share.

Leave A Reply