Sich gemeinsam zu isolieren ist eine Herausforderung – und Beziehungsstress kann die biologische Funktionsfähigkeit beeinträchtigen.

0

Im Zuge der sozialen Distanzierung und der Hausordnung von COVID-19 kann es vorkommen, dass junge Paare mehr Zeit miteinander verbringen als je zuvor.Als Entwicklungspsychologin, die über Beziehungen zwischen Jugendlichen und jungen Erwachsenen forscht, bin ich daran interessiert zu verstehen, wie die alltäglichen sozialen Interaktionen junger Menschen zu ihrer Gesundheit beitragen.

Frühere Forschungen zeigen, dass Menschen, die im Teenageralter und in den 20er Jahren qualitativ hochwertigere Freundschaften und Liebesbeziehungen haben, im Erwachsenenalter typischerweise ein geringeres Risiko für Krankheit und Leiden haben, während Personen mit frühen Beziehungen, die durch Konflikt oder Gewalt gekennzeichnet sind, ein erhöhtes Risiko für negative gesundheitliche Folgen haben.

Warum könnte dies der Fall sein?Meine Kollegen und ich haben uns gefragt, ob die alltäglichen, scheinbar alltäglichen Interaktionen junger Menschen mit ihren Dating-Partnern akute Auswirkungen auf ihre physiologische Funktion haben könnten.

Diese direkten Verbindungen zwischen sozialer Funktionsfähigkeit und Physiologie könnten sich im Laufe der Zeit auf eine Weise akkumulieren, die sich letztlich auf die langfristige Gesundheit auswirkt.Wir führten eine Studie durch, um zu untersuchen, ob die alltäglichen romantischen Erfahrungen junger Dating-Paare mit ihrer Physiologie zusammenhängen.

Wir untersuchten insbesondere, ob die Gefühle der Paare füreinander während des Tages Veränderungen der Herzfrequenz während des Schlafs vorhersagen.Wir haben uns auf die nächtliche Herzfrequenz konzentriert, weil andere Forschungsarbeiten zeigen, dass eine chronisch erhöhte Herzfrequenz die wesentlichen regenerativen Effekte des Schlafs beeinträchtigen und das Risiko für spätere Herz-Kreislauf-Erkrankungen, der häufigsten Todesursache für Männer und Frauen in den Vereinigten Staaten, erhöhen kann.

Um unsere Frage zu testen, haben wir Teilnehmer einer größeren, laufenden Studie in unserem Labor an der Universität von Südkalifornien….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply