Sollten Pharmaunternehmen ihren Patentschutz aufgeben, um einen Impfstoff für COVID-19 zu finden?

0

Der Wettlauf um einen Impfstoff gegen COVID-19 ist im Gange, und da die Krankheit weiterhin Gesellschaften auf der ganzen Welt auf den Kopf stellt, fordern die Gesundheitsbehörden die Pharmaunternehmen auf, ihr geistiges Eigentum mit anderen zu teilen – ein Schritt, der die Forschung beschleunigen und jede mögliche Behandlung breiter (und leichter) zugänglich machen könnte, so der nordöstliche Juraprofessor Brook Baker.Der Austausch von Forschungsergebnissen und Entdeckungen zwischen verschiedenen Pharmaunternehmen – Geschäftsgeheimnisse, die in der Regel streng gehütet und rechtlich geschützt sind – würde es den Wissenschaftlern ermöglichen, zusammenzuarbeiten und auf ihrem kollektiven Wissen aufzubauen, sagt Baker, der sich mit geistigem Eigentum und dem Zugang zu Medikamenten befasst und Mitglieder der Weltgesundheitsorganisation in Fragen der Arzneimittelgesetzgebung beraten hat.”Praktisch jeder auf der Welt ist anfällig für COVID-19″, sagt Baker.

Die Dringlichkeit, eine bessere Reaktion der Forschung zu mobilisieren und dafür zu sorgen, dass Behandlungen weltweit schnell und einfach verfügbar sind, war noch nie so dringlich wie heute.

“Pharmazeutische Unternehmen verfügen über eine Vielzahl von Maßnahmen, mit denen sie nicht nur die von ihnen geschaffenen Produkte schützen können, sondern auch die Forschung, die zu ihrer Herstellung beiträgt.Unternehmen können Patente auf ihre Medikamente für jede neue Anwendung und Dosierung anmelden; sie haben bestimmte Datenrechte, die sich aus der Einreichung von Daten aus klinischen Studien bei Bundesbehörden wie der U.S.

Food and Drug Administration ergeben; und sie schützen Geschäftsgeheimnisse – vertrauliche Geschäftsinformationen und Know-how – streng, sagt Baker.Diese und andere Schutzmaßnahmen können Forschung und Behandlungen über Jahre hinweg abschirmen, und sie erschweren es anderen Wissenschaftlern und Pharmaunternehmen, generische Versionen erfolgreicher Medikamente zu entwickeln, sagt Baker.

“Die meisten Medikamente haben Dutzende von Patenten auf sie, so dass der Zeitraum der Exklusivität….

Share.

Leave A Reply