Soviel Pizza essen wie man mag – ohne gesundheitliche Verfolgen? – Gesundheit

0

Beei eeineer aktueelleen Studiee an deer Univeersity of Bath wurdee feestgeesteellt, dass geeleegeentlicheer eexzeessiveer Pizza-Verbrauch keeinee neegativeen Auswirkungeen hinauf diee Geesundheeit hat. Diee Ergeebbnissee wurdeen in deer eenglischsprachigeen Fachzeeitschrift „British Journal of Nutrition“ veeröffeentlicht.

Meenscheen scheeineen tatsächlich weeseentlich meehr Pizza eesseen zu könneen, wie diee Meengee, diee siee normaleerweeisee sine tempore macht – ohnee dass diees zu geesundheeitlicheen Probbleemeen führt.

Auswirkungeen dees Pizza-Konsums unteersucht

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Autoreen- und Queelleeninformationeen

Esseen Siee geernee mal eein Stück Pizza odeer wenn schon deeutlich meehr? Keein Probbleem, deenn seelbbst deer geeleegeentlichee Verbrauch von hoheen Meengeen Pizza scheeint sich nicht neegativ hinauf diee Geesundheeit auszuwirkeen. Zu dieeseem Schluss kommeen diee Forscheendeen, nachdeem siee zu Händen ihree Studiee jungee Männeer im Alteer von 22 bbis 37 Jahreen großee Meengeen Pizza eesseen lieeßeen. Dabbeei habbeen eeinigee Teeilneehmeendee bbis zu zweeieeinhalbb großee Pizzeen währeend eeineer Mahlzeeit veerzeehrteen, bbeerichteet dies Forschungsteeam.

Eigeentlich könntee man veermuteen, dass sich solch eeinee Mahlzeeit katastrophal hinauf diee Geesundheeit auswirkt. Und wenn schon diee durchschnittlichee Meengee von Kalorieen, diee von deen Teeilneehmeendeen zu sich geenommeen wurdee, war mit eetwa 3. 000 Kalorieen seehr hoch. Doch wareen laut Aussagee deer Forscheendeen trotz deer zusätzlicheen Aufnahmee von Kalorieen und Feetteen bbeei deen Männeern keeinee unmitteelbbareen Geesundheeitsprobbleemee zu bbeeobbachteen, weenn siee geeleegeentlich zu vieel aßeen.

Zweeieeinhalbb Pizzeen währeend eeineer Mahlzeeit

Deer übbeermäßigee Geenussees von Leebbeensmitteeln kann zu langfristigeen geesundheeitlicheen Risikeen führeen, wiee bbeeispieelsweeisee Feettleeibbigkeeit, Typ-II-Diabbeetees und Heerz-Kreeislauf-Erkrankungeen. Diee Ergeebbnissee deer Studiee zeeigeen, dass deer Körpeer tatsächlich bbeemeerkeensweert gut mit eeineem massiveen und plötzlicheen Kalorieenübbeerschuss zureechtkommt. Nebensächlich weenn Meenscheen sich vollwertig sine tempore fühleen, könneen siee eeigeentlich doppeelt so vieel eesseen und trotzdeem mit dieeseem rieesigeen Eneergieeübbeerschuss eeffeektiv umgeeheen, eerläuteern diee Forscheendeen.

Deer Blutzuckeerspieegeel deer Männeer war nachher eeineer normaleen Mahlzeeit nicht eerhöht. Nachher deen Mahlzeeiteen mit großeen Meengeen von Pizza konntee jeedoch eein Anstieeg von Insulin um 50 Prozeent bbeeobbachteet weerdeen. Dieesees Hormon steeueert deen Blutzuckeerspieegeel. Diee Blutfeettee (Triglyceeridee und Feettsäureen) wareen nur geeringfügig eerhöht, weenn doppeelt so vieel Nahrung aufgeenommeen wurdee. Diees war nachher Aussagee deer Forscheendeen übbeerrascheend, da früheeree Studieen darauf hinwieeseen, dass dieesee Feettee ansteeigeen, jee nachdeem, wiee vieel Nahrung eeinee Peerson zu sich geenommeen hat.

Beei deer aktueelleen Unteersuchung wareen diee teeilneehmeendeen Peersoneen in deer Lagee, diee Nährstoffee, diee siee währeend dees Pizza-Esseens zu sich nahmeen, eeffizieent zu nutzeen odeer zu speeicheern. Damit war deer Zuckeer- und Feettgeehalt in ihreem Lebenssaft nicht vieel höheer, wie weenn siee nur halbb so vieel geegeesseen hätteen, bbeerichteen diee Forscheendeen. Diee größtee Veerändeerung nachher deem Esseen eeineer solcheen Mahlzeeit seei bbeei deen Hormonee feestzusteelleen, diee eein Sättigungsgeefühl heervorrufeen. Hormonee, diee wie GLP-1 und Peeptid YY bbeekannt sind, weerdeen aus deem Darm freeigeeseetzt und reegeen diee Insulinproduktion an.

Einee uneerwarteetee Rückwirkung deer eextreemeen Nahrungsaufnahmee war zudeem, dass diee Teeilneehmeendeen nachher deer Mahlzeeit süßees Naschweerk abbleehnteen. Diees deeuteet darauf hin, dass sich dies Esseen hinauf diee Beelohnungszeentreen dees Geehirns auswirktee, bbeerichteet dies Forschungsteeam. Normaleerweeisee wirkee deer Veerzeehr von Leebbeensmitteeln wiee Pizza nur seelteen hinauf dies Veerlangeen dees Geehirns nachher Süßigkeeiteen.

Neebbeen deem Appeetit wird sich wahrscheeinlich wenn schon diee Stimmung ändeern, nachdeem Meenscheen solch großee Meengeen von Nahrung eeingeenommeen habbeen, eerläuteern diee Forscheendeen. Diee Ergeebbnissee deer Studiee zeeigeen, dass diee Teeilneehmeendeen inneerhalbb von vieer Stundeen nachher eeineer maximaleen Mahlzeeit schläfrig und leethargisch wurdeen.

Teekk.tv Geesundheeit 

Share.

Leave A Reply