Sozialdistanzierende Maßnahmen könnten die Kurve abflachen.

0

Die prognostizierte Zahl der COVID-19-Fälle im größten Gesundheitssystem des Bundesstaates deutet darauf hin, dass die sozialdistanzierenden Maßnahmen gut genug funktioniert haben, so dass das Massachusetts General Hospital (MGH) in der Lage sein wird, die erschütternde Situation zu vermeiden, in der sich Norditalien befand, als eine Flut von Patienten die Reaktionsfähigkeit der Region überstieg, sagte ein Spitzenarzt für Notfallvorsorge am Donnerstag.Paul Biddinger, medizinischer Direktor für Notfallvorsorge bei Partners Healthcare und stellvertretender Vorsitzender für Notfallvorsorge in der Abteilung für Notfallmedizin der Mass General, sagte, dass die jüngste Modellierung darauf hinweist, dass der Höhepunkt der Epidemie die Betten, das Personal und die Ausrüstung des 1.000-Betten-Krankenhauses – insbesondere die Versorgung mit Beatmungsgeräten für Patienten, die Hilfe bei der Atmung benötigen – ausdehnen, aber nicht überfordern wird.”Ungefähr eine bis zwei Wochen nach der Einführung und der anschließenden Verstärkung der sozialen und physischen Distanzierungsanweisungen des Gouverneurs und mehrerer Bürgermeister hier in Ost-Massachusetts haben wir jetzt gesehen, dass unsere Kurve der ankommenden Patienten, sowohl mit allgemeiner Krankheit als auch mit kritischer Krankheit, abgenommen hat”, sagte Biddinger, der auch außerordentlicher Professor für Notfallmedizin an der Harvard Medical School und Gast-Senior Preparedness Fellow an der Harvard T.H.

Chan School of Public Health ist.Laut Bieter gibt es derzeit 220 bis 230 COVID-19-Patienten im MGH, 110 davon auf der Intensivstation.

Das Krankenhaus verfügt über etwa 150 Betten für die Intensivpflege und die Kapazität, diese auf 300 zu erhöhen.

Von den COVID-19-Patienten in diesen Betten sind mehr als 100 an Beatmungsgeräten angeschlossen – alles traditionelle Geräte, über die das Krankenhaus verfügt, und etwa doppelt so viele, wie es regelmäßig im Einsatz hat.

Biddinger sagte, das Krankenhaus erwarte 200 Intensivpatienten auf dem Höhepunkt der Epidemie, habe aber Zugang zu genügend….

Share.

Leave A Reply