Spanien bestätigt die Verlangsamung der Pandemie mit 281 neuen Todesfällen.

0

Spanien registrierte in den vergangenen 24 Stunden 281 Todesfälle durch das Coronavirus, womit sich die Gesamtzahl der Todesopfer auf 24.824 erhöht und die Verlangsamung der Pandemie bestätigt, so die am Freitag veröffentlichten Zahlen.

Am Donnerstag erreichte die Todesrate mit 268 Toten den niedrigsten Stand seit dem 20.

März.

Doch die Nachricht wurde von Kontroversen überschattet, da Hunderte von Menschen die Regeln der sozialen Distanzierung nicht einhielten, als sie der Schließung eines großen Feldlazaretts der Madrider Behörden beiwohnten, das auf dem Konferenz- und Ausstellungsgelände der Stadt errichtet worden war.Am Veranstaltungsort wurden seit März Tausende von COVID-19-Patienten behandelt.

Die Einrichtungen bleiben jedoch an Ort und Stelle, nur für den Fall, dass eine zweite Welle des Virus auftaucht.

Doch vor allem in den sozialen Medien herrschte Bestürzung, nachdem die Schließung eine Menschenmenge – Politiker, Journalisten und Mitarbeiter des Gesundheitswesens – angezogen hatte, die sich ohne jedes sichtbare Zeichen sozialer Distanzierung versammelt hatte.Die Bilder zeigten Teilnehmer, wenn auch die meisten zumindest maskiert, in unmittelbarer Nähe und posierten vor einem Meer von Fotografen, die sich um ihre Position drängten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es entstand ein Video, auf dem die Madrider Regionalvorsitzende Isabel Diaz Ayuso von der konservativen Volkspartei einen Mann ohne Gesichtsmaske ehrt.”Es müssen etwa 1.000 Menschen gewesen sein…

Die (soziale) Distanz wurde nicht respektiert, ebenso wenig wie die Protokolle, die die spanische und die Madrider Regionalregierung immer wieder im Fernsehen betonen”, sagte der linke Madrider Gesetzgeber Pablo Perpinya in einem Video-Tweet.

In einem weiteren Tweet sprach die Madrider Stadträtin Mar Espinar von den oppositionellen Sozialisten von “völliger Verantwortungslosigkeit”, wie sie es nannte.Spanien, das insgesamt 215.216 bestätigte Fälle registriert hat, hat nach den Vereinigten Staaten, Italien und dem Vereinigten Königreich die vierthäufigsten Todesfälle weltweit zu beklagen.

Für sechs Tage in….

Share.

Leave A Reply