Spanien verzeichnet den dritten täglichen Rückgang der Coronavirus-Todesfälle.

0

coronavirusSpanien erlebte den dritten Rückgang der Zahl der Menschen, die täglich an der Coronavirus-Pandemie starben, da das Land am Sonntag weitere 674 Todesfälle verzeichnete

Das Gesundheitsministerium gab an, dass die Gesamtzahl der Todesfälle nun 12.418 beträgt, die höchste Zahl weltweit nach Italien, seit die Pandemie im Dezember in China ausgebrochen ist.Die 674 Todesfälle, die deutlich unter dem am 2

April gemeldeten Rekord von 950 lagen, bedeuten einen Anstieg von 5,7 Prozent in den letzten 24 Stunden, verglichen mit einem 30-prozentigen Sprung an einem Tag vor kurzem

Die Zahl der Infektionen stieg um 4,8 Prozent auf 130.759, was auf eine Verlangsamung der Ausbreitung von 8,2 Prozent am 1

April und 14 Prozent vor 10 Tagen hinweist

Die Zahl der Personen, die sich angeblich erholt haben, ist um 11 Prozent auf 38.080 gestiegen.Die Behörden sagen, dass sie glauben, die Ausbreitung des Virus stabilisiert zu haben, haben aber beschlossen, die strenge Sperre, die seit dem 14

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

März für die 46,6 Millionen Menschen in Spanien verhängt wurde, bis zum 25

April um Mitternacht zu verlängern: “Der Druck lässt nach”, sagte Maria Jose Sierra vom Notfallzentrum des Gesundheitsministeriums und wies auf einen Rückgang der Krankenhausaufenthalte hin.Empar Loren, Krankenschwester in einem Krankenhaus in Lerida, Katalonien, fügte hinzu: “Die Situation ist stabiler

Die Zahl der Patienten auf der Intensivstation wächst nicht mehr viel, und wir beginnen, einige zu entlassen

“Die Behörden beginnen, ein allmähliches Ende der Quarantäne zu planen, in der Hoffnung, ein Wiederaufleben des Virus zu verhindern.

Share.

Leave A Reply