Spanien verzeichnet die niedrigste tägliche Virenabgabe seit 17 Tagen.

0

Spanien hat mit 605 Toten die niedrigste tägliche Todesrate seit 17 Tagen durch das neue Coronavirus verzeichnet, sagte die Regierung am Freitag.

Das Update erhöhte die Gesamtzahl der Todesfälle auf 15.843 in Spanien, das einen der schlimmsten COVID-19-Ausbrüche der Welt erlitten hat und wo die Gesamtzahl der bestätigten Fälle nun 157.022 beträgt.Die Zahlen zeigten, dass sich die Sterblichkeitsrate von knapp vier Prozent am Donnerstag auf vier Prozent verlangsamte und damit einem Trend folgte, der am 25.

März begann, als sie bei über 27 Prozent lag.

Die Infektionsrate verlangsamte sich ebenfalls, mit 4.576 neuen Fällen in den letzten 24 Stunden, während die Zahl der Menschen, die sich von dem Virus erholten, auf 55.688 stieg.Obwohl die Gesundheitschefs sagen, dass die Pandemie ihren Höhepunkt erreicht hat, haben sie die Bevölkerung dringend aufgefordert, der am 14.

März eingeführten nationalen Abriegelung strikte Beachtung zu schenken, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Die Beschränkungen bleiben bis zum 25.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

April in Kraft, obwohl die Regierung deutlich gemacht hat, dass sie eine weitere zweiwöchige Verlängerung ankündigen will..

Share.

Leave A Reply