Speichelproben sind für den Test von COVID-19 den tiefen Nasenabstrichen vorzuziehen.

0

Da die Tests auf das neuartige Coronavirus immer umfangreicher werden, stellt eine neue Studie fest, dass Speichelproben ein “besserer” Indikator für eine Infektion sind als die heute weit verbreiteten tiefen Nasenabstriche.Die von der Yale School of Public Health geleitete Studie, die am Yale New Haven Hospital mit 44 stationären Patienten und 98 Mitarbeitern des Gesundheitswesens durchgeführt wurde, ergab, dass Speichelproben, die direkt aus dem Mund entnommen wurden, eine höhere Nachweisempfindlichkeit und Konsistenz während des gesamten Verlaufs einer Infektion bieten als der allgemein empfohlene nasopharyngeale (NP) Ansatz.

Die Studie kam auch zu dem Schluss, dass die Variabilität der Ergebnisse bei der Selbstbeprobung von Speichel geringer war.”Zusammengenommen zeigen unsere Ergebnisse, dass Speichel eine brauchbare und empfindlichere Alternative zu Nasen-Rachen-Abstrichen ist und zu Hause eine selbstverwaltete Probensammlung für genaue groß angelegte SARS-CoV-2-Tests ermöglichen könnte”, sagte die Erstautorin Anne Wyllie, eine assoziierte Wissenschaftlerin an der Yale School of Public Health und Mitglied der Public Health Modeling Unit.

Ihr schlossen sich 49 weitere Forscher aus Yale bei der Studie an.Die Forscher berichteten auch, daß die Speichelannäherung SARS – CoV – 2 in zwei asymptomatischen Gesundheitspflegearbeitern entdeckte, die vorher Negativ auf das Virus in einem NP Putzlappen-Test geprüft hatten.

Speicheltests können aufgrund ihrer Genauigkeit bei der Identifizierung leichter SARS-CoV-2-Infektionen, die mit anderen Methoden nicht erkannt werden, besonders nützlich sein, sagten die Forscher.Es wird erwartet, dass eine empfindlichere und konsistentere Detektion entscheidend dazu beitragen wird, zu beurteilen, wann Einzelpersonen in der Lage sind, sicher an ihren Arbeitsplatz zurückzukehren, und wann sich die lokale Wirtschaft während der aktuellen Pandemie wieder öffnen kann.

Die Studie wurde keinem Peer-Review unterzogen.

Die Forschungsergebnisse sind derzeit auf dem Pre-Print-Server medRxiv verfügbar.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Forscher….

Share.

Leave A Reply