Studie: Zahl der Virustoten in NYC schlimmer als die offizielle Zahl.

0

Die Zahl der Todesopfer durch das Coronavirus in New York City könnte Tausende von Todesfällen betragen, die schlimmer sind als die von der Stadt und dem Bundesstaat gehaltenen Zahlen, so eine Analyse, die am Montag von den US-Zentren für Krankheitskontrolle und -verhütung veröffentlicht wurde.

Zwischen dem 11.

März und dem 2.

Mai seien in der Stadt etwa 24.000 Menschen mehr gestorben, als Forscher in diesem Zeitraum normalerweise erwarten würden, hieß es in dem Bericht.

Das sind etwa 5.300 mehr Todesfälle, als in den offiziellen Berichten dieser Wochen dem Coronavirus zugeschrieben wurden.Einige dieser überzähligen Todesfälle könnten COVID-19 Todesfälle sein, die ungezählt blieben, weil eine Person zu Hause starb, oder ohne dass die medizinischen Versorger erkannten, dass sie infiziert waren, sagten die Forscher des New York City Department of Health and Mental Hygiene.Es könnte auch einen Welleneffekt der Gesundheitskrise darstellen, schrieben sie.

Die Angst der Öffentlichkeit vor einer Ansteckung mit dem Virus und die enorme Belastung der Krankenhäuser könnten dazu geführt haben, dass Menschen, die eine lebensrettende Behandlung für nicht verwandte Krankheiten wie Herzkrankheiten oder Diabetes suchen oder erhalten, nur mit Verzögerung behandelt werden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Die Verfolgung der überhöhten Sterblichkeit ist wichtig, um den Beitrag der COVID-19-Krankheit zur Sterblichkeitsrate und die mangelnde Verfügbarkeit von Versorgung bei Nicht-COVID-Erkrankungen zu verstehen”, so der Bericht.Der Bericht unterstrich die Herausforderungen, vor denen die Behörden bei der Quantifizierung der menschlichen Opfer der Krise stehen.

Man geht davon aus, dass die durch das Coronavirus verursachten Todesfälle weltweit zu wenig gezählt werden, was zum großen Teil auf die Beschränkungen bei Tests und die unterschiedliche Art und Weise zurückzuführen ist, in der die Länder die Toten zählen.

Bis Sonntag hatte New York City fast 14.800 Todesfälle verzeichnet, die durch einen Labortest bestätigt wurden, und weitere fast 5.200 wahrscheinliche Todesfälle, bei denen kein Test verfügbar war, aber die Ärzte sicher genug sind, das Virus auf dem Totenschein aufzuführen.In seiner Analyse sagte der am Montag veröffentlichte Bericht, dass die 5.293 überzähligen Todesfälle….

Share.

Leave A Reply