Studie zeigt, dass modifizierbare Risikofaktoren bei der Alzheimer-Krankheit eine Rolle spielen könnten.

0

Amyloid ist ein Schlüsselmerkmal der Alzheimer-Krankheit, aber die Anhäufung dieser klebrigen Proteine ist möglicherweise nicht der einzige Risikofaktor für die Entwicklung der Alzheimer-Krankheit, so eine neue Studie, die diese Woche veröffentlicht wurde.

Andere, veränderbare Risikofaktoren, wie die Menge an Fetten in unserem Blut und wie effizient unser Körper Energie erzeugt, könnten ebenfalls eine wichtige Rolle spielen.Diese Studie ist eine der größten Studien über die Alzheimer-Krankheit (AD) bei Menschen mit Down-Syndrom (DS-AD).

Sie zeigte, dass die metabolischen Veränderungen bei DS-AD denen ähnlich sind, die bei der spät einsetzenden Alzheimer-Krankheit (LOAD) in der Allgemeinbevölkerung auftreten.”Wir haben festgestellt, dass Menschen mit Down-Syndrom, die ebenfalls an Alzheimer erkrankt sind, ein Defizit im Energiestoffwechsel aufweisen, das mit dem von Menschen mit Alzheimer in der Allgemeinbevölkerung vergleichbar ist”, sagte der Erstautor, Dr.

Mark Mapstone von der Abteilung für Neurologie an der UCI School of Medicine und Mitglied des Instituts für Gedächtnisstörungen und neurologische Störungen der UCI (UCI MIND).

Diese Ergebnisse legen nahe, dass die Amyloid-Ansammlung, die beim Down-Syndrom von Geburt an auftritt, möglicherweise nicht der einzige Faktor ist, der das Alzheimer-Risiko bestimmt”.Die Studie, eine der ersten groß angelegten blutbasierten Untersuchungen von Stoffwechselfaktoren, die mit dem Altern und dem kognitiven Status von Erwachsenen mit Down-Syndrom und Alzheimer-Krankheit in Verbindung stehen, wurde heute in der Zeitschrift der Alzheimer’s Association, Alzheimer’s & Dementia: Diagnosis, Assessment & Disease Monitoring, veröffentlicht.

Sie basierte auf einer großen Kohorte von Erwachsenen mit Down-Syndrom, die am Alzheimer’s Biomarker Consortium-Down-Syndrom (ABC-DS) teilnahmen, einer multizentrischen, longitudinalen Kohortenstudie an Erwachsenen mit DS über 25 Jahren.”Eine Störung der Stoffwechselfunktion ist ein anerkanntes Merkmal des späten Beginns….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply