Studie: Zweisprachigkeit macht Sie nicht ‘intelligenter’.

0

Trotz zahlreicher Sozial-, Beschäftigungs- und Lifestyle-Vorteile verbessert das Sprechen von mehr als einer Sprache nicht Ihre allgemeine geistige Leistungsfähigkeit, so eine neue Studie des Brain and Mind Institute von Western.Mehr als 11.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt absolvierten 12 kognitive Online-Tests, die Denken, Gedächtnis, Planung, visuell-räumliche Fähigkeiten und Aufmerksamkeit untersuchten.

Jede Person gab auch an, ob sie eine oder mehrere Sprachen sprach und welche Sprachen sie sprach.

Die Ergebnisse zeigten keine Hinweise darauf, dass sich die Vorteile der Zweisprachigkeit auf andere geistige Fähigkeiten übertragen lassen.Die Studie, Bilingualism Affords No General Cognitive Advantages: A Population Study of Executive Function in 11.000 People, wurde am Montag in der Zeitschrift Psychological Science veröffentlicht.”Aus unseren 11.000 Teilnehmern haben wir zwei sehr sorgfältig aufeinander abgestimmte Gruppen gebildet – eine einsprachige und eine zweisprachige.

Überraschenderweise gab es bei keinem unserer kognitiven Tests konsistente Unterschiede zwischen ihnen”, erklärt Emily Nichols, eine Postdoc-Stipendiatin der Fakultät für Bildungswissenschaften im Developing Brain Lab und Hauptautorin der Studie.Nichols sagt, dass viele frühere Forschungsstudien darauf hindeuten, dass der “zweisprachige Vorteil” real ist, obwohl sie dazu neigen, kleine Stichproben zu verwenden und sich auf sehr spezifische Tests zu konzentrieren, die möglicherweise nicht verallgemeinert sind.

“Wir untersuchten viele verschiedene Möglichkeiten, die beiden Gruppen über ein breites Spektrum kognitiver Aufgaben hinweg zu vergleichen.

Unsere Vorhersage war, dass, wenn die Zweisprachigkeit einen allgemeinen kognitiven Vorteil bieten würde, wir in der Lage sein würden, ihn zu sehen – und das taten wir nicht”, sagte Nichols.Die vom westlichen Neurowissenschaftler Adrian Owen und seinem Team entwickelten kognitiven Tests wurden in Hunderten von wissenschaftlichen Studien eingesetzt, um Defizite und Unterschiede zwischen verschiedenen klinischen und gesunden Populationen zu identifizieren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Eine Frage in….

Share.

Leave A Reply