Superspreizer: Eine Beerdigung, eine Geburtstagsfeier und eine Spur des Todes.

0

Ende Februar, als die USA glaubten, sich gegen das Coronavirus abgeschottet zu haben, machte sich ein Einwohner von Chicago mit leichten Atemwegsbeschwerden auf den Weg, um als Freund der Familie bei einer Beerdigung seinen Respekt zu erweisen.

Drei Tage später feierte er auf einer Geburtstagsfeier mit seinen eigenen Verwandten.

Der Mann, der nicht wusste, dass er an der COVID-19-Krankheit litt, löste eine Kette von Übertragungen aus, die 15 weitere Menschen infizierte, von denen drei starben, teilten die Centers of Disease Control and Prevention (CDC) am Mittwoch mit.Der Bundesstaat Illinois, von dem Chicago die größte Stadt ist, hat erst Wochen später, am 21.

März, eine Sperrungsverfügung erlassen – etwa zu einer ähnlichen Zeit wie in vielen anderen Gerichtsbarkeiten.

Aber der Fall ist ein aufschlussreiches Beispiel dafür, wie lebenswichtig das Einhalten von Empfehlungen zur sozialen Distanzierung und Sperrverfügungen ist, sagte die CDC, wie sie in einem detaillierten Bericht aufzeigte, wie das Superausbreitungsereignis geschah.

Index-Patient’.Alles begann, als der Mann, der als “Indexpatient” bezeichnet wurde, am Abend vor der Beerdigung mit zwei Mitgliedern einer anderen befreundeten Familie, mit der er befreundet war, eine Mahlzeit zum Mitnehmen mit gemeinsamen Tellern genoss.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Während des etwa dreistündigen Abendessens und des Begräbnisses, das etwa zwei Stunden dauerte und bei dem es sich um ein gemeinsames Essen im “Potluck-Stil” handelte, berichtete der Mann, dass er vier Personen umarmte, darunter die beiden, denen er am Vorabend sein Beileid aussprach.Drei entwickelten innerhalb von zwei bis sechs Tagen Symptome von COVID-19, darunter einer, der ins Krankenhaus eingeliefert werden musste und schließlich fast einen Monat später starb.

Die beiden anderen wurden ambulant behandelt und genesen.

Während der Patient, der schließlich starb, auf der Intensivstation behandelt wurde, wurde er von einem anderen Familienmitglied besucht, das bei der Beerdigung mit dem Indexpatienten in Kontakt gestanden hatte.

Diese Person, die keine Schutzkleidung trug….

Share.

Leave A Reply