Top 5.000 Todesfälle durch Iran-Virus: Ministerium.

0

Der Iran gab am Samstag 73 neue Todesfälle durch das Coronavirus bekannt und erhöhte damit die offizielle Zahl der Todesopfer auf 5.031, da die Regierung die Wiedereröffnung kleiner Unternehmen in Teheran erlaubte, wie sie es in den Provinzen bereits getan haben.

Es war der siebte Tag, an dem die Zahl der Todesfälle in den vorangegangenen 24 Stunden zurückgegangen war.

Es sei auch der fünfte Tag in Folge, dass die Zahl der neuen Todesfälle im zweistelligen Bereich geblieben sei, sagte der Sprecher des Ministeriums, Kianoush Jahanpour, auf einer Pressekonferenz.”Dies (73) ist im Vergleich zu den letzten Tagen eine sehr niedrige Zahl”, sagte er in der Hoffnung, dass sich der Abwärtstrend fortsetzen würde.

Jahanpour sagte, der “kleine Sieg” gegen das Coronavirus sei trotz “Feindschaft” gegenüber dem Iran errungen worden.

Er behauptete, die US-Sanktionen hätten den Iran daran gehindert, Virus-Test-Kits aus Südkorea zu kaufen, gab aber keine weiteren Einzelheiten an.

“Dies trotz all ihrer falschen Behauptungen, dass der Handel mit Arzneimitteln nicht von den Sanktionen abgedeckt ist”, sagte er.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Die Welt wird über solche Handlungen urteilen.”Jahanpour fügte hinzu, dass in den vergangenen 24 Stunden 1.374 Neuinfektionen bestätigt wurden, womit sich die Gesamtzahl auf 80.860 beläuft.

55.987 der ins Krankenhaus eingewiesenen Personen haben sich erholt und wurden entlassen, während sich 3.513 weiterhin in kritischem Zustand befinden.

Gemäss einem parlamentarischen Bericht basieren die veröffentlichten Zahlen nur auf denjenigen, die mit “schweren Symptomen” hospitalisiert wurden.

In dem Bericht hieß es, dass die tatsächliche Zahl der Todesopfer auf bis zu 80 Prozent und die Zahl der Infektionen “acht- bis zehnmal” höher geschätzt werde.Das Gesundheitsministerium hat bestätigt, dass die Zahlen aufgrund begrenzter Tests höher sein könnten.

Teheraner Stadtrat Nahid Khodakarami sagte der Zeitung Shargh am Mittwoch, dass die tägliche Zahl der Todesopfer in der Hauptstadt zwischen 70 und mehr als 100 liege, doch ein Mitglied der nationalen Coronavirus-Taskforce, Masoud Mardani, wies die Behauptung zurück und betonte, dass….

Share.

Leave A Reply