Trump schlägt vor, dass er für das Repräsentantenhaus im Jahr 2022 kandidieren könnte, um Sprecher zu werden: “Sehr interessant

0

Trump schlägt vor, dass er für das Repräsentantenhaus im Jahr 2022 kandidieren könnte, um Sprecher zu werden: “Sehr interessant

Der ehemalige Präsident Donald Trump schlug vor, er würde in Erwägung ziehen, für einen Sitz im Repräsentantenhaus zu kandidieren 2022 in einem Versuch, Sprecher des Hauses zu werden und ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Joe Biden zu starten.

Trump kommentierte die Idee während eines Interviews von rechtsextremen Radiomoderator Wayne Allyn Root am Freitag Nachmittag ausgestrahlt. Ehemalige Trump Berater Steve Bannon zum ersten Mal die Idee von Trump läuft für den Kongress zu übernehmen als Sprecher des Hauses zurück im Februar angepriesen. Root hob die Idee mit Trump direkt während seines Interviews.

“Warum nicht, anstatt auf 2024 zu warten, und ich hoffe, dass Sie 2024 kandidieren werden, aber warum nicht 2022 für den Kongress der Vereinigten Staaten kandidieren, für einen Sitz im Repräsentantenhaus in Florida. Gewinnen Sie groß. Führen Sie uns zu einem dramatischen Erdrutschsieg. Gewinnen Sie das Repräsentantenhaus mit 50 Sitzen. Und dann werden Sie der Sprecher des Hauses, führen die Anklage von Biden und beginnen strafrechtliche Ermittlungen gegen Biden. Sie werden ihn für die letzten zwei Jahre auslöschen”, sagte Root aufgeregt.

“Das ist so – das ist so interessant”, antwortete Trump.

“Tun Sie es! Du wirst ein Volksheld sein!” erwiderte Root.

“Ja, wissen Sie, es ist sehr interessant”, fügte Trump hinzu. Er sagte, dass einige zuvor vorgeschlagen haben, dass er auch für den Senat kandidiert. “Aber weißt du was, deine Idee ist vielleicht besser. It’s very interesting.” Right Wing Watch berichtete zuerst über die Äußerungen.

Bannon legte den gleichen Plan in Mitte Februar während Bemerkungen, die er für Boston Republikaner gemacht. “Er wird zu uns zurückkommen. Wir werden einen überwältigenden Sieg im Jahr 2022 haben, und er wird uns im Jahr 2024 führen”, sagte der ehemalige Trump-Administrationsbeamte damals.

“Wir werden Nancy Pelosi völlig loswerden, und die erste Handlung von Präsident Trump als Sprecher wird sein, Joe Biden für seine illegitimen Aktivitäten des Diebstahls der Präsidentschaft anzuklagen”, sagte Bannon.

Tekk.tv erreichte Trumps Büro für einen weiteren Kommentar, erhielt aber nicht sofort eine Antwort.

Selbst wenn Trump für einen Sitz im Repräsentantenhaus im Jahr 2022 kandidieren würde, müsste er dieses Rennen gewinnen und die Republikaner müssten die Kontrolle über das Repräsentantenhaus übernehmen, damit er eine Chance hätte, Sprecher der gesetzgebenden Kammer zu werden. Derzeit wird der Minderheitenführer im Repräsentantenhaus, Kevin McCarthy, ein Republikaner aus Kalifornien, als Spitzenkandidat gesehen, um Sprecher zu werden, wenn die GOP-Kandidaten erfolgreich sind. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply