Überwinden Sie soziale Distanzierung, es ist Zeit für physische Distanzierung.

0

Da immer mehr Länder geschlossen werden, befindet sich etwa die Hälfte der Welt in sozialer Distanzierung.

Die WHO sagt, es sei an der Zeit, stattdessen das Schlagwort der körperlichen Distanzierung aufzugeben.

Trotz seiner weit verbreiteten Verwendung kann der Begriff der sozialen Distanzierung irreführend sein.

Um COVID-19 zu bekämpfen, sollten wir die Stärkung der sozialen Bindungen fördern und gleichzeitig die physische Distanzierung beibehalten.

Der Wechsel wird dazu beitragen, das “Sozialsein” nicht mehr mit etwas Negativem zu verbinden.

Physische Distanzierung: sie umarmen”Die Technologie ist heute so weit fortgeschritten, dass wir auf vielerlei Weise in Verbindung bleiben können, ohne physisch im selben Raum oder mit Menschen im selben Raum zu sein”, sagte die WHO-Epidemiologin Maria Van Kerkhove in einer täglichen Pressekonferenz.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wir ändern uns in Richtung physische Distanz, und das ist Absicht, weil wir wollen, dass die Menschen weiterhin verbunden bleiben.Dr.

Van Kerkhove fügte hinzu: “Sie haben vielleicht gehört, dass wir den Ausdruck physische Distanzierung statt sozialer Distanzierung verwendet haben…

Aber das bedeutet nicht, dass wir uns sozial von unseren Lieben, von unserer Familie trennen müssen.Im Gespräch mit Al Jazeera nannte Martin W.

Bauer, Professor für Sozialpsychologie an der London School of Economics, den Wandel “längst überfällig”.

Prof.

Bauer erklärte, warum er die Änderung begrüßte: “Mir kam von Anfang an in den Sinn, dass dies eine unglückliche Sprachwahl war, um von ‘sozialer Distanz’ zu sprechen, obwohl eigentlich ‘physische Distanz’ gemeint war.

“Was ist in einem Begriff?”Der physische Abstand wird in metrischen Metern oder Zentimetern gemessen.

Es ist die geografische Distanz von Person A zu Person B, während die ‘soziale Distanz’ ein Maß für die Entfernung über soziale Grenzen hinweg ist”, so Prof.

Bauer weiter.

Es ist gut, dass die WHO endlich versucht hat, einen frühen Irrtum zu korrigieren….

Share.

Leave A Reply