Umgang mit Ängsten und Elternschaft während einer Pandemie.

0

Angsterkrankungen sind die am häufigsten auftretenden psychischen Erkrankungen in den Vereinigten Staaten.

Diese Störungen sind typischerweise durch Schwierigkeiten gekennzeichnet, Unsicherheit zu tolerieren.

Die aktuelle Krise im Bereich der öffentlichen Gesundheit hat viel Unsicherheit in das Leben der Tennesseer gebracht.

Zunehmende Krankenhausaufenthalte und Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 werden zu diesen verstärkten negativen Emotionen nur noch mehr beitragen.Kristy Benoit Allen, Psychologieprofessorin an der University of Tennessee, Knoxville, untersucht die intergenerationelle Übertragung von Angst und wie das Elternverhalten die Angst von Kindern beeinflusst.

Ziel ihrer Forschung ist die Entwicklung und Verfeinerung von Präventions- und Interventionsansätzen, insbesondere für die Kinder ängstlicher Eltern.Da Tennessee seinen Hausbesuch bis Ende April verlängert und die Schulsysteme bis zum Ende des Schuljahres geschlossen sind, versuchen viele Eltern, von zu Hause aus zu arbeiten oder den Stress der Arbeitslosigkeit zu bewältigen, während sie gleichzeitig Hausunterricht erteilen und sich um ihre Kinder kümmern.

Es ist von größter Bedeutung, besorgten Eltern im Interesse ihrer eigenen psychischen Gesundheit wie auch der ihrer Kinder zu helfen, mit diesen schwierigen Umständen fertig zu werden.Allen erörterte die Bedeutung von Eltern-Kind-Beziehungen in dieser unsicheren Zeit und hob Schlüsselstrategien hervor, mit denen Eltern, die die Belastung der Angst spüren, ihren Kindern helfen können, damit fertig zu werden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Meiden Sie das Gespräch nicht”Vermeidung ist das Markenzeichen von Angst”, sagte Allen.

Vielleicht haben Sie Angst davor, mit Ihren Kindern über COVID-19 zu sprechen, und vermeiden es deshalb.

Dies kann Kinder unbeabsichtigterweise noch mehr beunruhigen.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern darüber.

Fragen Sie sie, was sie wissen und welche Fragen sie haben.

“Antworten Sie Ihren Kindern ehrlich, aber halten Sie sich nur an die notwendigen Details.

Dies könnte bedeuten, ihnen einen kurzen Überblick über….

Share.

Leave A Reply