Ursprünge der menschlichen Sprachbahnen im Gehirn, die mindestens 25 Millionen Jahre alt sind.

0

Wissenschaftler haben einen früheren Ursprung des menschlichen Sprachweges im Gehirn entdeckt, der seinen evolutionären Ursprung um mindestens 20 Millionen Jahre zurückdrängt.

Früher glaubten viele Wissenschaftler, dass ein Vorläufer des Sprachweges erst in jüngerer Zeit, vor etwa 5 Millionen Jahren, mit einem gemeinsamen Vorfahren von Affen und Menschen aufgetaucht sei.Für Neurowissenschaftler ist dies vergleichbar mit dem Auffinden eines Fossils, das die Evolutionsgeschichte beleuchtet.

Im Gegensatz zu Knochen ist das Gehirn jedoch nicht versteinert.

Stattdessen müssen Neurowissenschaftler daraus schließen, wie die Gehirne gemeinsamer Vorfahren ausgesehen haben könnten, indem sie Gehirnscans von lebenden Primaten studieren und sie mit dem Menschen vergleichen.Professor Chris Petkov von der medizinisch-wissenschaftlichen Fakultät der Universität Newcastle, Großbritannien, sagte der Studienleiter: “Es ist, als fände man ein neues Fossil eines lange verschollenen Vorfahren.

Es ist auch spannend, dass es möglicherweise einen älteren Ursprung gibt, der noch zu entdecken ist.

“Die internationalen Teams europäischer und US-amerikanischer Wissenschaftler führten die Studie und Analyse der Hirnbildgebung von auditorischen Regionen und Gehirnströmen bei Menschen, Affen und Affen durch, die in Nature Neuroscience veröffentlicht wird.Sie entdeckten ein Segment dieses Sprachweges im menschlichen Gehirn, das den auditorischen Kortex mit Frontallappenregionen verbindet, die für die Verarbeitung von Sprache und Sprache wichtig sind.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Obwohl Sprache und Sprechen beim Menschen einzigartig sind, deutet die Verbindung über die Hörbahn bei anderen Primaten auf eine evolutionäre Grundlage der auditorischen Kognition und der stimmlichen Kommunikation hin.Professor Petkov fügte hinzu: “Wir haben vorhergesagt, konnten aber nicht mit Sicherheit wissen, ob der menschliche Sprachweg möglicherweise eine evolutionäre Grundlage im auditorischen System nichtmenschlicher Primaten hatte.

Ich gebe zu, wir waren erstaunt zu sehen, dass sich ein ähnlicher Pfad im Gehörsystem von nichtmenschlichen….

Share.

Leave A Reply