Verbessern Sie das Gleichgewicht, indem Sie Ihre Körperhaltung auflockern.

0

Ihre Eltern haben Ihnen gesagt, Sie sollen sich aufrecht hinsetzen

Ihr Fitnesstrainer sagt Ihnen, dass Sie sich mit Ihrem Kern beschäftigen sollen

Es stellt sich heraus, dass dies ein schlechter Ratschlag sein könnte – und es könnte versehentlich das Sturzrisiko bei älteren Erwachsenen erhöhen.Forscher des Labors für Geist und Bewegung des College of Letters, Arts and Social Sciences der Universität von Idaho fanden heraus, dass ältere Erwachsene, wenn sie die Körperhaltung als anstrengend empfanden, ein schlechteres Gleichgewicht hatten, als wenn sie entspannt standen

Im Gegensatz dazu hatten die Teilnehmer die beste Ausgewogenheit, wenn sie über eine “Auflockerung” in der Länge nachdachten.”Die gängigsten Denkweisen über die Körperhaltung legen nahe, dass wir schwach sind und unseren Kern” engagieren oder die Bauchmuskeln anspannen müssen, um uns in die Länge zu ziehen”, so Rajal Cohen, leitender Forscher und außerordentlicher Professor am Fachbereich Psychologie und Kommunikationswissenschaften der U of I

Aber wir haben festgestellt, dass das Denken an eine aufrechte Haltung, die von Natur aus anstrengend ist, das Gleichgewicht sogar noch verschlechtern kann”.Die Forscher wandten sich stattdessen einer Idee aus einer Geist-Körper-Praxis zu, die als Alexander-Technik bezeichnet wird

Diese Technik nutzt verkörperte Achtsamkeitspraktiken, um angesammelte Spannungen im Körper abzubauen und dem Einzelnen zu helfen, effizientere Bewegungs- und Haltungsgewohnheiten zu entwickeln

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ein Schlüsselgedanke der Alexander-Technik ist, dass die Menschen lernen können, sich nicht “nach unten zu ziehen”, sondern sich in die Länge zu “erhellen”.

Share.

Leave A Reply