Verbindung von Molecular Farming und fortgeschrittener Herstellung zur Entwicklung eines COVID-19-Impfstoffs.

0

Nanoingenieure an der Universität von Kalifornien San Diego arbeiten an einem Impfstoff gegen COVID-19 mit einem unkonventionellen Kandidaten: einem Pflanzenvirus.

Das Ziel des Teams ist es, mit Hilfe von Pflanzen einen stabilen, leicht herstellbaren Impfstoff herzustellen, der rund um den Globus verschickt werden kann.

Er wird in langsam freisetzenden Mikronadelpflastern verpackt sein, die Patienten am Arm tragen können, um den Impfstoff in einer einzigen Dosis schmerzfrei selbst zu verabreichen.Das von den Professoren Nicole Steinmetz und Jon Pokorski von der UC San Diego für Nanotechnik geleitete Projekt erhielt einen RAPID-Zuschuss (Rapid Response Research) von der National Science Foundation.

Mit dem Zuschuss werden Forschungsvorschläge finanziert, die das Potenzial haben, dringende Herausforderungen, wie die neuartige Coronavirus-Pandemie, sofort anzugehen.”Um wirklich etwas zu bewirken, stellen wir einen Impfstoff her, der bei Raumtemperatur und darüber stabil ist, so dass er – ohne Kühlung – in die ganze Welt verschickt und in ressourcenarme Gebiete verteilt werden kann”, sagte Steinmetz, der Direktor des Center for NanoImmunoEngineering an der UC San Diego.Das Steinmetz-Labor wird an der Entwicklung von Impfstoffen arbeiten, während das Pokorski-Labor an Impfstoffverabreichungsgeräten in Form von langsam freisetzenden Mikronadelpflastern arbeiten wird, die kostengünstig und zudem einfach herzustellen und weltweit zu versenden sind.

“Die Leute können diese Pflaster einfach selbst auftragen, so dass keine Arztbesuche erforderlich sind.

Unser Ziel ist es, die Barrieren für Impfungen weltweit abzubauen”, sagte Pokorski, ein Fakultätsmitglied des Zentrums für NanoImmunoEngineering.Zur Herstellung des Impfstoffs verwendet das Team ein Pflanzenvirus, das Hülsenfrüchte infiziert, und baut es so um, dass es wie das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) aussieht.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Molekulare Signaturen, so genannte Peptide, die spezifisch für SARS-CoV-2 sind, werden auf die Oberfläche des Pflanzenvirus gewebt, so dass es ein….

Share.

Leave A Reply