Verbindung zur städtischen Natur in schwierigen Zeiten.

0

Im vergangenen Frühjahr war Julietta Sorensen Kass mit der Planung eines Projekts beschäftigt, bei dem fast 3.000 Besucher in den öffentlichen Gärten von Halifax per SMS mit Bäumen interagieren sollten.

Dieses Jahr sind die Dinge anders.

Parks in ganz Nova Scotia, einschließlich der öffentlichen Gärten, sind vorübergehend geschlossen.

Aber Julietta hat in ihrer Text-A-Tree-Forschung viel darüber gelernt, wie Bäume Menschen trösten und erfreuen können.

Jetzt ermutigt sie die Menschen, sich mit der Natur in ihren Vierteln und vor ihren Fenstern zu verbinden.Die Ergebnisse: Bäume als Freunde und VertrauteDas Projekt war Teil ihres Praktikums im Rahmen des Masterstudiengangs Ressourcen- und Umweltmanagement (MREM).

Julietta arbeitete mit den Freunden der Öffentlichen Gärten und einem Team von Freiwilligen zusammen, um Schilder um die Gärten herum aufzustellen und Bäume mit Namen und Persönlichkeiten zu identifizieren, die getextet werden konnten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Freiwilligen antworteten auf über 10.000 Textnachrichten in den Personas der Bäume.Julietta teilte ihre Ergebnisse in einem 49-seitigen Bericht auf der Text-A-Tree-Website im Dezember 2019 mit.

Ihr Ziel war es gewesen, herauszufinden, was die Menschen an städtischen Wäldern schätzen.

Es gibt einige Anzeichen dafür, dass städtische Wälder eine Rolle bei unserer Anpassung an den Klimawandel spielen werden, und sie glaubt, dass das Verständnis, wie die Öffentlichkeit mit den Bäumen in ihren Städten interagiert, entscheidend dafür sein wird, Unterstützung für deren Finanzierung zu gewinnen.”Ich habe nach Themen und großen Kategorien gesucht”, sagt sie.

Nicht nur, was die Leute gesagt haben, nicht nur die Schlüsselwörter, sondern was tun die Leute, wenn sie diese Botschaften senden? Ich fand Menschen, die persönliche Werte zum Ausdruck brachten, Komplimente machten, persönliche Momente teilten und sich den Bäumen anvertrauten.

“Einer der denkwürdigsten Austausche war der mit einer Frau, die einem Baum eine SMS über etwas schrieb, das sie nicht laut aussprechen konnte: eine kürzlich erlittene Fehlgeburt.

Wir haben nicht erwartet….

Share.

Leave A Reply