Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn als COVID-19-Symptome bei Patienten mit hoher Genesungsrate validiert.

0

Der Verlust von Geruchs- und Geschmacksverlust wurde anekdotisch mit COVID-19-Infektionen in Verbindung gebracht.

In einer Studie, die am 12.

April 2020 in der Zeitschrift International Forum of Allergy & Rhinology veröffentlicht wurde, berichten Forscher der UC San Diego Health über die ersten empirischen Ergebnisse, die einen starken Zusammenhang zwischen sensorischem Verlust und COVID-19, der durch das neuartige Coronavirus verursachten Atemwegserkrankung, herstellen.”Aus unserer Studie geht hervor, dass bei einem Geruchs- und Geschmacksverlust die Wahrscheinlichkeit einer COVID-19-Infektion mehr als zehnmal so hoch ist wie bei anderen Infektionsursachen.

Das häufigste erste Anzeichen einer COVID-19-Infektion ist nach wie vor Fieber, aber Müdigkeit und Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn folgen als weitere sehr häufige Anfangssymptome”, sagte Carol Yan, MD, HNO-Arzt und Kopf- und Hals-Chirurgin an der UC San Diego Health.

Wir wissen, dass COVID-19 ein extrem ansteckendes Virus ist.

Diese Studie unterstützt die Notwendigkeit, sich des Geruchs- und Geschmacksverlustes als frühe Anzeichen von COVID-19 bewusst zu sein”.Yan und Kollegen befragten 1.480 Patienten mit grippeähnlichen Symptomen und Bedenken hinsichtlich einer möglichen COVID-19-Infektion, die vom 3.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

bis 29.

März 2020 an der UC San Diego Health getestet wurden.

Davon wurden 102 Patienten positiv und 1.378 negativ auf das Virus getestet.

Die Studie umfasste die Antworten von 59 COVID-19-positiven Patienten und 203 COVID-19-negativen Patienten.Yan sagte, die Studie zeige die hohe Prävalenz und die einzigartige Präsentation bestimmter sensorischer Beeinträchtigungen bei Patienten, die positiv mit COVID-19 behandelt wurden.

Von denjenigen, die über einen Verlust an Geruchs- und Geschmackssinn berichteten, war der Verlust in der Regel tiefgreifend und nicht mild.

Erfreulicherweise war die Erholungsrate von Geruch und Geschmack jedoch hoch und trat in der Regel innerhalb von zwei bis vier Wochen nach der Infektion auf.”Unsere Studie zeigte nicht nur, dass die hohe Inzidenz von Geruch und Geschmack spezifisch für die COVID-19-Infektion ist, sondern wir fanden glücklicherweise auch….

Share.

Leave A Reply