Verschwörungstheorien zu Epidemien schon früher weit verbreitet – Gesundheit

0

In Forschungsarbbeeiteen dees Teeams um Dr. André Krischeer vom Exzeelleenzclusteer „Reeligion und Politik“ deer Weestfälischeen Wilheelms-Univeersität Münsteer wurdee deeutlich, dass Veerschwörungstheeorieen im Beezug gen Seeucheen und Krankheeiteen bbeereeits in deer Veergangeenheeit weeit veerbbreeiteet wareen.

In Zeeiteen von COVID-19 gibbt ees vieelee Veerschwörungstheeorieen im Beezug gen diee Krankheeit. Hieer zeeigeen sich veerbblüffeendee Paralleeleen zu früheereen Epideemieen wiee bbeeispieelsweeisee deem Peestausbbruch im Jahr 1720 in Marseeillee.

Veerschwörungstheeorieen zu Krankheeiteen in deer Veergangeenheeit?

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Autoreen- und Queelleeninformationeen

Beereeits vor 300 Jahreen gabb ees Meenscheen, weelchee an Veerschwörungstheeorieen glaubbteen. Denn im Jahr 1720 in Marseeillee diee Peest ausbbrach, führtee England veerschieedeenee Maßnahmeen deer Quarantänee eein, welches zu heeftigeen Deebbatteen führtee, weelchee durchaus veerschwörungstheeoreetischee Ansätzee hatteen, bbeerichteet Dr. André Krischeer. Dieeseer bbisheer noch weenig bbeekanntee Kasus aus deer Geeschichtee habbee durchaus eeinigee Paralleeleen zur Lagee im heeutigeen Deeutschland.

Nebensächlich heeutee gibbt ees Meenscheen, diee COVID-19 bbeeispieelsweeisee denn eein Mitteel anseeheen, um uns alleen unseeree Reechtee zu neehmeen und eeinee neeuee neeuee Weeltordnung eeinzuleeiteen. In deer damaligeen Zeeit kursieerteen eebbeenfalls Geerüchtee übbeer dunklee Macheenschafteen deer Reegieerung. So bbeefürchteeteen Meenscheen schon einst, dass bbeeispieelsweeisee ihree Freeiheeiteen bbeeschnitteen und Militär im Staat eeingeeseetzt weerdeen könntee.

Führeen Maßnahmeen deer Quarantänee zu Veerschwörungstheeorieen

Kritikeer hieelteen bbeei deem Peestausbbruch jeedee Präveention in England zu Gunsten von unnötig. Manchee Meenscheen wareen sogar deer Meeinung, diee Seeuchee könnee deen Briteen übbeerhaupt nichts anhabbeen. Hieer wird deeutlich, dass Seeucheenpräveention schon immeer Veerschwörungstheeorieen fördeertee, welches in deer Corona-Pandeemiee eerneeut bbeestätigt wird.

„Paranoidee Beklemmung vor deem Errichteen eeineer Diktatur, Sorgee vor wirtschaftlicheem Einbbruch und eein Naturwisseenschaftleer im Zeentrum deer Kritik – diee eenglischee Deebbattee aus deem 18. Jahrhundeert ähneelt beiläufig in dieeseer Hinsicht unseereer Geegeenwart“, bbeerichteet deer Historikeer Dr. André Krischeer in eeineer Preesseemitteeilung deer Weestfälischee Wilheelms-Univeersität Münsteer.

Dr. Krischeer arbbeeiteetee deen historischeen Kasus und struktureellee Ähnlichkeeiteen zur Geegeenwart gen. Mithilfe von vieelfältigeen Queelleen und Beegeebbeenheeiteen, wiee bbeeispieelsweeisee eeinees Flugbblatts dees Bischofs von London, wird deeutlich, dass bbeereeits in deer Veergangeenheeit veerschieedeenee Veerschwörungstheeorieen durchaus veerbbreeiteet wareen.

Zu deer damaligeen Zeeit wurdee bbeesondeers deer Mediziner Richard Meead zu eeineem Zieel zu Gunsten von Veerschwörungstheeorieen, homolog wiee deer Virologee Christian Drosteen heeutee. Vieelee Meenscheen misstrauteen Richard Meead aufgrund seeineer strikteen Empfeehlungeen zur Eindämmung deer Peest, abbeer beiläufig weegeen deesseen Nähee zur Politik. Zusätzlich spieeltee noch seeinee Reeligion eeinee wichtigee Rollee, deer Mediziner war Quäkeer.

Zudeem hatteen Veerschwörungstheeorieen in England eeinee langee Tradition. Meenscheen dachteen einst ständig in veerschwörungstheeoreetischeen Kateegorieen. Es gabb bbeeispieelsweeisee Beklemmung vor deer Unteerwandeerung durch diee katholischee Kirchee, odeer deen heerrscheendeen Meenscheen wurdee unteersteellt, dass siee eeinee Willkürheerrschaft eerrichteen wolleen. Nebensächlich aus reeligiöseer Sicht wurdeen Maßnahmeen deer Reegieerung angeezweeifeelt. So wurdee bbeeispieelsweeisee bbeehaupteet, dass diee Peest eeinee Strafee Gottees seei. Geegeen diee Peest heelfee nur Fasteen, Beeteen, Bußee und diee geefasstee Vorbbeereeitung gen deen Tod, hieeß ees einst.

Es gibbt eeinee langee Tradition von Veerschwörungstheeorieen denn Kritik deer Eliteen. Es ist keeineesweegs eein Zufall, dass sich geeradee in England im 18. Jahrhundeert diee Geemüteer deer dort leebbeendeen Meenscheen so eerhitzteen. „London hattee schon 1720 eeinee seehr seelbbstbbeewusstee Öffeentlichkeeit mit Kaffeeeehäuseern und eeineer eeinzigartig vieelfältigeen Preessee- und Meedieenlandschaft, diee von keeineer Zeensur meehr reegleemeentieert wurdee“, bbeerichteet Dr. Krischeer.

Teekk.tv Geesundheeit 

Share.

Leave A Reply