Von der Beratung während der Coronavirus-Pandemie abgeschnitten? Es gibt Optionen.

0

<img width="702" height="336" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/Cut-off-from-counseling-during-the-coronavirus-pandemic-There-are.jpg" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="AHA news: Während der Coronavirus-Pandemie von der Beratung abgeschnitten? es gibt Optionen" title="Von der Beratung während der Coronavirus-Pandemie abgeschnitten? Es gibt Optionen".

>Um das Coronavirus zu stoppen, ist es entscheidend, sich voneinander fernzuhalten.

Aber diese Distanzierung birgt auch die Gefahr, die Menschen von lebenswichtiger Unterstützung fernzuhalten.”Das ist eine echte Gefahr”, sagte Mike Marshall, Geschäftsführer von Oregon Recovers, einer Koalition von Suchtkrankenhaus-Gruppen.

Menschen in Genesung, sagte er, seien auf Gruppensitzungen angewiesen, um Gemeinschaft und Rechenschaftspflicht zu gewährleisten.

Regelmäßig aufzutauchen und zu sagen: “Ich bin Mike, ich bin ein Alkoholiker”, ist eine Möglichkeit, sein Problem zu definieren und gleichzeitig die Menschen im selben Raum um Hilfe zu bitten.”Das habe ich nicht mehr”, sagte er wegen des Coronavirus.

Und dann, obendrein hat sich auch noch unser ganzes Leben verändert”, wobei sich der finanzielle und familiäre Druck auf die Menschen häufte, die bereits Schwierigkeiten haben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Problem geht über 12-Stufen-Gruppen hinaus und reicht von Menschen, die wegen Depressionen behandelt werden, bis hin zu Paaren, die an der Wiederherstellung ihrer Beziehung arbeiten.Matt Mishkind, stellvertretender Direktor des Helen and Arthur E.

Johnson Depression Center an der University of Colorado School of Medicine in Denver, ist besorgt darüber, dass Familien lernen, Arbeit und Schule zu Hause unter einen Hut zu bringen.

Wir werden sehen, dass sich viel mehr Elternfragen stellen werden, und wahrscheinlich auch mehr Bedarf an Familiendienstleistungen”, sagte er voraus.

Menschen in Not können verschiedene Wege finden, sich zu erreichen.

Marshall sagte, das Problem derer, die versuchen, sich von der Sucht zu erholen, sei dringend.”Es geht um Leben und Tod”, sagte er.

Schon jetzt verlieren wir in Oregon täglich fünf Menschen durch alkoholbedingte Todesfälle und ein bis zwei durch Drogenüberdosierungen.

Ich habe keinen Zweifel daran, dass diese Zahl seit diesem Vorfall in die Höhe geschossen ist”.

Gegenseitige Hilfetreffen, wie die Treffen der Anonymen Alkoholiker, arbeiten unabhängig voneinander.

Das macht es schwierig, Veränderungen zu koordinieren.

Viele Sitzungen wurden geschlossen, während andere online stattfanden, sagte Marshall.

Sein….

Share.

Leave A Reply