Warum die WHO, die oft unter Beschuss steht, bei ihren Bemühungen, gesundheitliche Notlagen zu bewältigen, ein schwieriges Gleichgewicht finden muss.

0

Die Trump-Administration erklärte kürzlich mitten in der Coronavirus-Notlage, dass sie die finanzielle Unterstützung der Vereinigten Staaten für die Weltgesundheitsorganisation, eine Organisation der Vereinten Nationen, die ein breites Spektrum internationaler Gesundheitsbemühungen koordiniert, aussetzen werde.

Die Vereinigten Staaten tragen in der Regel mehr als 400 Millionen US-Dollar pro Jahr zur Organisation bei, was etwa 15% ihres Jahresbudgets ausmacht.Bei der Ankündigung der Aussetzung der US-Finanzierung behauptete Außenminister Mike Pompeo, die WHO habe es versäumt, “wirkliche Informationen darüber zu liefern, was im globalen Gesundheitsraum vor sich geht”.

Präsident Trump vermutete, dass die Behörde mit der chinesischen Regierung konspiriert hatte, als sie Informationen über die Art des Ausbruchs zurückhielt: “Ich habe das Gefühl, dass sie genau wussten, was vor sich ging”, sagte er.

Und er versuchte, die Schuld für die unorganisierte Reaktion seiner Regierung abzulenken, indem er die Verantwortung auf Beamte des Weltgesundheitsdienstes abwälzte: “So viel Tod ist durch ihre Fehler verursacht worden”.Um diese Behauptungen beurteilen zu können, ist es wichtig, den Kontext zu verstehen, in dem WHO-Beamte in den frühen Stadien eines Krankheitsausbruchs kritische Entscheidungen treffen.

Wie ich in meinem kürzlich erschienenen Buch “Unprepared: Global Health in a Time of Emergency” (Unvorbereitet: Globale Gesundheit in einer Zeit der Not) untersuche, ist die WHO in ihrer Fähigkeit eingeschränkt, Wissen über Krankheitsausbrüche zu sammeln und in nationalen Kontexten zu intervenieren.

Sie ist auf die nationalen Regierungen angewiesen, um Informationen über einen Ausbruch zu erhalten und um die Erlaubnis zu erhalten, Ermittler zu entsenden, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Befugnisse der Agentur beschränken sich auf die Bereitstellung technischer Hilfe und die Abgabe von Empfehlungen.Kritische Momente der EntscheidungIm Januar 2020 haben sich die Experten für Infektionskrankheiten bemüht, Schlüsselaspekte des neuartigen Coronavirus zu verstehen, wie etwa seine Übertragungsrate und seinen Schweregrad.

An diesem Punkt….

Share.

Leave A Reply