Warum eine Grippeschutzimpfung in Ländern, in denen der Winter bevorsteht, eine gute Idee ist.

0

Während sich die Südhalbkugel dem Winter nähert, machen sich Virologen Sorgen über die bevorstehende Grippesaison.

Dies könnte dazu führen, dass mehr Menschen wegen einer Grippe medizinische Versorgung – einschließlich Krankenhausaufenthalten – benötigen, während das Gesundheitssystem immer noch gegen das Coronavirus kämpft.

Dies könnte das Pendel zu Gunsten von SARS-CoV-2 schwenken, indem es die Kontrolle der Pandemie erschwert, insbesondere in Afrika, das bisher die niedrigsten Fallzahlen verzeichnet hat.Es gibt viele andere Atemwegsviren, die das ganze Jahr über zirkulieren.

Aber das Grippevirus kann tödlich sein.

Grippeepidemien treten im Spätherbst und im Winter – zwischen Mai und August – auf der Südhalbkugel und während der Regenzeit auf, die in den Tropen das ganze Jahr über andauern kann.Die meisten Menschen, die an Grippe erkranken, haben nur eine leichte Erkrankung: Fieber, Husten (meist trocken), Kopfschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen, schweres Unwohlsein (Unwohlsein), Halsschmerzen und eine laufende Nase.

Die Grippe kann aber auch schwerere Erkrankungen verursachen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dazu gehören Erkrankungen der unteren Atemwege, die Atembeschwerden verursachen, wie z.B.

Bronchitis oder Lungenentzündung.

Diese Bedingungen können einen Krankenhausaufenthalt erforderlich machen oder sogar tödlich sein.Diese Zeichen sind denen, die durch COVID-19 verursacht werden, sehr ähnlich.

Es könnte zusätzliche Ängste bei den Patienten und Stress für das Gesundheitssystem in diesem Jahr hervorrufen.

Deshalb ist es ratsam, dass jeder den Grippeimpfstoff bekommt.

Sie wird die Menschen zwar nicht vor COVID-19 schützen, aber sie wird grippebedingte Erkrankungen reduzieren und die Belastung der Gesundheitsdienste während dieser Pandemie verringern.

COVID-19 und GrippeMenschen über 65 sind am stärksten gefährdet und könnten entweder an Grippe oder an COVID-19 sterben.

Influenza verursacht auch schwere Erkrankungen bei Kleinkindern.

Dies ist ein Unterschied zu COVID-19, das bisher nur sehr wenige Todesfälle bei Kindern unter neun Jahren verursacht hat.

Schwangere Frauen….

Share.

Leave A Reply