Was uns die Geschichte über Epidemien gelehrt hat.

0

In den 1830er Jahren erreichte ein tödlicher Cholera-Ausbruch die Stadt Paris in Frankreich, wo er innerhalb eines Monats etwa 20.000 Menschen tötete.

Viele der Wohlhabenden flohen aus Paris, um sich auf dem Land in Sicherheit zu bringen, während ärmere Menschen blieben, die oft keine andere Wahl hatten, als an ihrem Arbeitsplatz in der Stadt weiter zu arbeiten.

Dass arme Menschen von der Epidemie stärker betroffen waren als wohlhabende, ist ein Thema, das in der heutigen Coronavirus-Pandemie wahr klingt.

Aber laut Jean-Laurent Rosenthal, dem Rea A.

und Lela G.

Axline, Professorin für Betriebswirtschaft am Caltech, gibt es auch signifikante Unterschiede zwischen den beiden Krankheitsausbrüchen.Rosenthal hat einen Teil seiner Karriere damit verbracht, die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pariser Cholera-Epidemie zu untersuchen, die durch infektiöse Bakterien verursacht wurde, die das Trinkwasser verunreinigten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Er erklärt, dass ein Unterschied zwischen den Ausbrüchen die jeweiligen Sterblichkeitsraten sind.”Der Anstieg der Todesraten in Paris im Jahr 1832 ist in dieser aktuellen Pandemie einfach unübertroffen.

In ein Krankenhaus zu einer Zeit der Cholera einzutreten und zu überleben, das war ein Kunststück”, sagt Rosenthal, der auch der Ronald und Maxine Linde Leadership Chair der Abteilung für Geistes- und Sozialwissenschaften ist.

Der Unterschied zwischen COVID-19 und all diesen vergangenen Episoden besteht darin, dass wir mehr über Krankheiten wissen und dass wir den Ehrgeiz und die Fähigkeit haben, so viele Menschen wie möglich zu retten”.Wir sprachen mit Rosenthal über den Pariser Cholera-Ausbruch und andere des 19.

Jahrhunderts sowie über die Spanische Grippe von 1918 und erörterten, welche Lehren wir aus der Vergangenheit ziehen können, die in die heutige globale Pandemie einfließen.

Können Sie uns mehr über Ihre Forschungen zum Cholera-Ausbruch in den 1830er Jahren erzählen? 1832 war der Cholera-Ausbruch nur einer von mehreren Höhepunkten der Infektionskrankheiten in Paris.

Das 19.

Jahrhundert war das letzte….

Share.

Leave A Reply