Was wir von der Spanischen Grippe gelernt haben – und was wir nicht haben.

0

Es ist leicht, sich in der Gegenwart gefangen zu fühlen, weil COVID-19 zu Hause feststeckt und mit der Angst vor dem, was kommen wird, beschäftigt ist.

Aber wie die Geschichte uns daran erinnert, ist es nicht das erste Mal, dass wir eine Pandemie durchleben, und es kann lehrreich sein, sich an der Vergangenheit zu orientieren.Frühere Pandemien, wie die Spanische Grippe von 1918, erzeugten laut der Historikerin Susan Smith von der University of Alberta auffallend ähnliche Schattierungen von Panik, politischem Opportunismus, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Debatten über öffentliche Gesundheit versus Wirtschaft.

Schwere Ausbrüche hatten auch die Macht, politische Führer zu machen oder zu brechen.

Sie sagte, erfolgreiche Politiker hätten weder geleugnet noch verzögert.

Sie übermittelten genaue und rechtzeitige Informationen.”In den USA hatten während der Grippe von 1918 die Städte mit guter Führung, wie Milwaukee, Wisconsin, viel geringere Krankheitsraten”, sagte Smith.

Milwaukee verzeichnete etwas mehr als 291 überzählige Todesfälle pro 100.000 Einwohner, das ist halb so viel wie in vielen anderen Städten, darunter Denver, Pittsburgh, San Francisco und Boston”.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Diejenigen, die den Kopf in den Sand stecken und gegen die Bedürfnisse der öffentlichen Gesundheit arbeiten – da sehen Sie einige der schlimmsten Probleme”.Die spanische Grippe infizierte ein Drittel der Weltbevölkerung und forderte zwischen 50 und 100 Millionen Menschenleben, weit mehr als im Ersten Weltkrieg getötet wurden.

Versäumnisse in der FührungEin Ausbruch der Beulenpest in San Franciscos Chinatown um die Wende zum 20.

Jahrhundert ist ein krasses Beispiel für schlechte Führung.

Es dauerte zwei Jahre, bis der damalige Gouverneur Henry Gage die Existenz der Pest zugab, aus Angst, dass sie der Wirtschaft schaden könnte.

Es dauerte vier Jahre, um die Krankheit auszumerzen, nachdem der Gouverneur abgewählt worden war, weil er sie nicht ernst genommen hatte.

“Die historische Lektion ist, dass, wenn führende Politiker Strong-Arm-Taktiken anwenden oder in Konflikt geraten,….

Share.

Leave A Reply