Weitere Beweise, dass das Blut von COVID-19-Überlebenden sehr kranken Patienten helfen könnte.

0

<img width="702" height="336" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/More-evidence-COVID-19-survivors'-blood-could-help-very-ill-patients.jpg" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="Mehr Beweise, dass das Blut von COVID-19 Überlebenden sehr kranken Patienten helfen könnte" title="Mehr Beweise, dass das Blut von COVID-19 Überlebenden sehr kranken Patienten helfen könnte"

>Eine kleine Studie aus China untermauert die Vorstellung, dass die Transfusion von antikörperangereichertem Blut von Menschen, die COVID-19 überlebt haben, Patienten helfen könnte, die noch immer um ihr Leben gegen die Krankheit kämpfen

Die Untersuchung von fünf kritisch kranken Patienten aus der Nähe des ursprünglichen Epizentrums der neuartigen Coronavirus-Pandemie ergab, dass alle fünf Patienten nach der Transfusion COVID-19 überlebten.Wenn die Ergebnisse in größeren Studien repliziert werden, könnte eine breite Anwendung der Behandlung “helfen, den Verlauf dieser Pandemie zu ändern”, schrieb Drs

John Roback und Jeannette Guarner von den Emory Medical Laboratories, die der Emory Universität in Atlanta angegliedert sind

Roback und Guarner schrieben ein Editorial zur neuen chinesischen Studie, die am 27

März im Journal of the American Medical Association online veröffentlicht wurde.Derzeit gibt es keine Medikamente oder Impfstoffe zur Bekämpfung von COVID-19

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Zu Beginn der Pandemie begriffen die Ärzte jedoch, dass Blutspenden von Überlebenden nach Ansicht einiger Experten für Infektionskrankheiten dazu beitragen könnten, andere Menschen zu schützen oder zu behandeln

Der Begriff ist alles andere als neu

In der ersten Hälfte des 20

Jahrhunderts verwendeten Ärzte “Rekonvaleszenzserum”, um Menschen bei Ausbrüchen von Virusinfektionen wie Masern, Mumps und Grippe zu behandeln – auch während der Pandemie der Spanischen Grippe 1918.

Share.

Leave A Reply