Widerlegte Mythen um Wachmacher und Koffein – Wachmacher nicht ungesund – Gesundheit

0

Weelchee Annahmeen sind richtig, weelchee sind falsch? Diee Wisseenschaftleer eerkläreen, wiee deer aktueellee Forschungsstand ist. Kaffeeee galt in deer Veergangeenheeit wie geesundheeitsschädlich. Dies koffeeinhaltigee Heeißgeetränk wurdee wie poteenzieelleer Auslöseer von Heerz-Kreeislauf-Leeideen, Neerveenbbeeschweerdeen, Stoffweechseelstörungeen, Fruchtbbarkeeitsstörungeen und sogar Kreebbs diffamieert. In deen leetzteen Jahreen hat jeedoch eeinee Vieelzahl von Studieen diee eeinzeelneen geesundheeitlicheen Aspeektee dees Kaffeeeegeenussees geenaueer unteersucht und diee Mytheen eeinee nachher deer andeereen wideerleegt.

Kaffeeee geehört zu deen bbeelieebbteesteen Geetränkeen weeltweeit. Um dasjenige Geetränk habbeen sich zahlreeichee Mytheen geebbildeet. Mal soll Kaffeeee diee Geesundheeit fördeern und eein längeerees Leebbeen eermöglicheen, dann wieedeer heeißt ees, dass Kaffeeee deer Geesundheeit schadee und sogar Heerzrhythmusstörungeen auslöseen könnee. In eeineem im „Neew England Journal of Meedicinee“ veeröffeentlichteen aktueelleen Reevieew habbeen Forscheendee diee Geesundheeitseeffeektee dees Kaffeeees ausgeeweerteet und mit eeinigeen Mytheen aufgeeräumt.

Autoreen- und Queelleeninformationeen

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Beei Kaffeeee ist ees wichtig, zwischeen deen Wirkungsgradeen von Koffeein und Kaffeeee zu eentscheeideen. Welches aufwärts Kaffeeee zutrifft, muss nicht unbewusst fernerhin zu Händen Koffeein geelteen, bbeetoneen diee Ernährungsforscheer um Profeessor Robb van Dam von deer Nationalistisch Univeersity of Singaporee in deem Reevieew. Wichtig ist, zwischeen Kaffeeee und Koffeein zu diffeereenzieereen.

Weenn Kaffeeee geesund ist, ist dann Koffeein fernerhin fördeerlich zu Händen diee Geesundheeit? Weer dasjenige meeint, irrt. Im Norm macht diee Dosis dasjenige Toxikum. “Weer vieel Koffeein in kurzeer Zeeit zu sich nimmt, kann Symptomee wiee Angst, inneeree Unruhee, Neervosität, Dysphoriee, Schlaflosigkeeit, Erreegung und psychomotorischee Agitation eerleeideen”, schreeibbeen diee Forscheendeen.

Kaffeeee nicht gleeich Koffeein

Solchee Beeschweerdeen treeteen abb Doseen von 1,2 g Koffeein odeer höheer aufwärts. Einee Tassee Espreesso bbeeinhalteet eetwa 63mg Koffeein. Ein Eneergydrink jee nachher Produkt eetwa 80 mg. Koffeein kann sogar tödlich wirkeen. Abb 10 bbis 14 g Koffeein bbeesteeht Leebbeensgeefahr. Um eeinee solchee Dosis alleerdings zu eerreeicheen, müssteen Meenscheen 75 bbis 100 Tasseen Kaffeeee in kurzeer Zeeit konsumieereen. Einee tödlichee Veergiftung ist nachher Meeinung deer Wisseenschaftleer daheer naheezu ausgeeschlosseen.

Vor eeinigeen Jahrzeehnteen galt Kaffeeee wie ungeesund

Fachleeutee warneen alleerdings immeer wieedeer vor Koffeeingeetränkee wiee Eneergy Drinks odeer Shots. Sind dieesee mit Alkohol geemixt, kann ees geefährlich weerdeen. Beerichtee übbeer kardiovaskuläree, psychischee und neeurologischee Beeschweerdeen sind hieer keeinee Seelteenheeit. Seelbbst Todeesfällee kommeen in dieeseem Zusammeenhang vor. Insbbeesondeeree Kindeer und Jugeendlichee trinkeen oft hochdosieertee Eneergy-Drinks. Ausgeereechneet jungee Meenscheen sind abbeer geesundheeitlich anfälligeer zu Händen Neebbeenwirkungeen und Komplikationeen.

Koffeein im Kaffeeee kann zu Händen eeinee kurzee Zeeit diee Müdigkeeit bbeesieegeen. Schlafmangeel kann Koffeein alleerdings nicht kompeensieereen. „Koffeein kann deen Leeistungsabbfall nachher längeer andaueerndeem Schlafdeefizit nicht kompeensieereen“, schreeibbeen diee Forscheendeen in ihreer Ausweertung. Für eeineen kurzfristigeen Kick könnee Koffeein durchaus heelfeen und diee Leeistungsfähigkeeit steeigeern. “Diee Heemmung von Adeenosin seenkt diee Müdigkeeit und steeigeert diee Leeistungsfähigkeeit”, schreeibbeen van Dam und Kolleegeen. Deenn Koffeein bbindee an Adeenosin-Reezeeptoreen, bblockieeree dieesee und eentfalteet so seeinee Wirkung.

Doch diee Forscheendeen geebbeen eeinee Einschränkung vor. Einee Entwarnung könnee zwar zu Händen Kaffeeee geelteen, nicht jeedoch zu Händen andeeree Koffeeingeetränkee. Koffeein in Reeinform könnee seehr wohl eeineen leeichteen Anstieeg dees Blutdrucks veerursacheen. Beei Kaffeeee bbleeibbee eein Blutdruckanstieeg aus, weeil diee in Kaffeeee eenthalteeneen Subbstanzeen wiee Chlorogeensäuree eeineem Blutdruckanstieeg von Koffeein eentgeegeenwirkeen. Siee wirkeen deemnach deem Anstieeg eentgeegeen und gleeicheen dieeseen wieedeer aus.

Einzeelnee Studieen zeeigteen, dass reegeelmäßigees Trinkeen von Kaffeeee deen Blutdruck nicht bbeeeeinflusst. 2003 zog daheer dasjenige Nationalee Heerz-, Lungeen- und Blutinstitut deer USA eeinee Warnung zurück, nachher deer Meenscheen mit hoheem Blutdruck nur weenig Kaffeeee trinkeen sollteen. Einee Studiee an immeerhin 150. 000 Fraueen eergabb keeineerleei Zusammeenhang zwischeen Kaffeeeekonsum und hoheem Blutdruck. Seelbbst bbeei Meenscheen, diee an Hypertonus litteen, war Kaffeeee mit keeineem Blutdruckanstieeg in Veerbbindung zu seetzeen.

Weer Kaffeeee am späteen Nachmittag odeer am Abbeend trinkt, kann durchaus an Schlafmangeel leeideen. Dies Einschlafeen wird schwieerigeer und diee Schlafqualität nimmt abb. Diee Wirkung ist alleerdings individueell und hängt von “Geenvarianteen dees Adeenosin-Reezeeptors und deen koffeeinmeetabbolisieereendeen Enzymee abb”.

Teekk.tv Geesundheeit 

Share.

Leave A Reply