Wie ein neues Impfstoff-Adjuvans den Wettlauf zur COVID-19-Immunität verkürzen könnte.

0

Uli von Andrian ist Mallinckrodt-Professor für Immunpathologie an der Harvard Medical School und Programmleiter für Grundlagen der Immunologie am Ragon Institute of MGH, MIT und Harvard.

In einem Interview mit dem Harvard Office of Technology Development (OTD) deutet von Andrian an, dass weitere Forschung und Entwicklung an einer Molekülklasse namens Bisphosphonate einen Impfstoff gegen SARS-CoV-2, das neuartige Coronavirus, aufladen und dazu beitragen könnte, Immunität in großen Populationen schneller zu erreichen.OTD: Hoffentlich werden die ersten COVID-19-Impfstoffe im kommenden Jahr oder so zugelassen, und die Nachfrage wird überwältigend sein.

Eine der Herausforderungen wird darin bestehen, genügend Dosen herzustellen, um die Herdenimmunität zu gewährleisten.

Wie geht Ihre Arbeit mit dieser Herausforderung um?VON ANDRIAN: Ich erinnere mich, als die Schweinegrippe die Welt heimsuchte.

Es stellte sich heraus, dass es glücklicherweise viel weniger virulent war als das, was wir jetzt erleben.

Es wurde relativ schnell ein Impfstoff entwickelt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Da es sich um ein Grippevirus handelte, gab es bereits eine Menge Technologie, um einen Impfstoff dafür herzustellen.

Aber ich erinnere mich, dass meine Kinder und ich versucht haben, diesen Impfstoff an der örtlichen Highschool zu bekommen.

Als wir dort ankamen, stand bereits eine Schlange von Menschen für anderthalb Blocks an.

Und wir haben es eigentlich nie in die Schule geschafft, weil ihnen der Impfstoff schon längst ausgegangen war, bevor wir an der Reihe gewesen wären.Und ich denke, die COVID-19-Situation befindet sich auf einer ganz anderen Ebene.

Es gibt mehrere Impfstoffkandidaten, die meiner Meinung nach alle ein Ziel haben, nämlich den Patienten in die Lage zu versetzen, neutralisierende Antikörper gegen eine Oberflächenstruktur des Virus, das Spike-Protein, das aus zwei Untereinheiten besteht, herzustellen.

Das Virus benutzt seinen Spike, um an eine Zielzelle in einem Wirt anzudocken und diese Zelle zu infizieren.

Sie können sich vorstellen, wenn Sie das mit einem Antikörper kauen könnten, würde das das Virus daran hindern….

Share.

Leave A Reply