Wie man mit Schlafstress während einer Pandemie umgeht.

0

Effektives Lernen ist ein wechselseitiger Prozess zwischen dem Lehrer und den Schülern, d.h.

beide müssen sich engagieren.

Wenn ein Student einfach nur dasitzt und sich neue Informationen anhört, ohne sich darauf einzulassen oder sie anzuwenden, nennt man das passives Lernen.

Aktives Lernen ist, wenn sich die Schülerinnen und Schüler mit neuem Lernen beschäftigen und Verbindungen zu Konzepten herstellen, die sie zuvor gelernt haben.Laut einem der weltweit führenden Hochschullehrer, Professor Eric Mazur von der Harvard University, “verdreifacht das interaktive Lernen den Wissenszuwachs der Studenten.

“Hier sind sechs Dinge, die Studierende während des Online-Studiums tun können, um sicherzustellen, dass sie aktiv lernen und Gewinne erzielen.1.

Organisieren Sie einen Lernraum und kleiden Sie sich zum LernenDas Balancieren eines Laptops auf den Knien auf dem Bett oder mit eingeschaltetem Fernseher im Hintergrund ist nicht die beste Art zu lernen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Studierende lernen am besten, wenn ihr Lernraum Ablenkungen minimiert.

Ein guter Lernraum hat einen Tisch und einen Stuhl, eine gute Beleuchtung, einen guten Luftstrom, ist weit entfernt von Ablenkungen wie Fernsehen und Lärm, hat gute Anschlussmöglichkeiten für digitale Geräte und ist mit den üblichen Dingen organisiert, die die Schülerinnen und Schüler in der Schule haben, wie Stifte, Papier, Taschenrechner und andere Lernmaterialien.Online-Lernen ist wie in der Schule, da man körperlich und geistig auf das Lernen vorbereitet sein muss.

Eine Studie legt nahe, dass das, was Sie tragen, Ihre Aufmerksamkeit für eine Aufgabe beeinflussen kann.

Es könnte also hilfreich sein, nicht im Pyjama zu schlafen, auch wenn sich Ihr Arbeitszimmer im Schlafzimmer befindet.

2.

Organisieren Sie Ihre LernzeitStudenten mit guten Zeitmanagementfähigkeiten neigen dazu, akademisch besser abzuschneiden.Es gibt keine einfache Antwort auf die Frage, wie lange Studierende jeden Tag zu Hause studieren sollten.

Die Studierenden sollten einen Studienzeitplan planen, der ihren Tag in Lern-, Wiederholungs- und Ruheblöcke unterteilt.

“Zoom-Müdigkeit” wurde als aufkommende….

Share.

Leave A Reply