Wie reagiert Europa auf die Coronavirus-Pandemie?

0

Jana Grittersova ist außerordentliche Professorin für Politikwissenschaft und kooperierendes Fakultätsmitglied im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Kalifornien, Riverside, wo sie die politische Ökonomie der internationalen Finanzen studiert.

Während sie an einem Buch über Zentralbanken in der Ära populistischer Politik arbeitet, hat Grittersova besonderes Augenmerk auf die politischen Reaktionen von Regierungen und Zentralbanken auf die Coronavirus-Pandemie gelegt, eine Krise, die sie als schweren wirtschaftlichen Schock beschreibt.”Zentralbanken dienen oft als Sündenböcke für populistische Regierungen”, sagte sie.

Aber sie haben sich in dieser Krise als die besten Verbündeten der Regierungen erwiesen”.Bevor sie zur UCR kam, arbeitete Grittersova als Zentralbankerin bei der Slowakischen Nationalbank und als Ökonomin bei der Europäischen Kommission, dem Exekutivorgan der Europäischen Union (EU).

Hier erörtert sie, wie sich das Coronavirus auf Europa auswirkt, welche wirtschaftlichen Maßnahmen ergriffen werden, um den durch die Krise verursachten Schäden entgegenzuwirken, und warum die Amerikaner darauf achten sollten, was im Ausland geschieht.

Können Sie uns aus der Vogelperspektive zeigen, wie sich die Coronavirus-Krise auf Europa auswirkt?Europa ist nach wie vor das Epizentrum der Coronavirus-Pandemie, mit fast der Hälfte aller Coronavirus-Fälle und zwei Dritteln aller Todesfälle.

Einige Länder in Europa, wie Spanien und Italien, wurden besonders hart getroffen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es ist wichtig zu betonen, dass die anhaltende Eindämmung zu einem enormen Wachstumsverlust und zu einem Anstieg der Arbeitslosigkeit in Europa geführt hat.

Es gibt einige vorläufige Statistiken, die zeigen, dass zwischen 15% und 25% der gesamten europäischen Erwerbsbevölkerung direkt von der Krise betroffen sein könnten.

Nach den jüngsten Prognosen des Internationalen Währungsfonds wird die Wirtschaft der Eurozone in diesem Jahr voraussichtlich um 7,5% zurückgehen.

Nur um….

Share.

Leave A Reply