Wie SARS-CoV-2 in das Atemwegsgewebe gelangt – und wie es eine unserer Abwehrmechanismen ausnutzen kann.

0

Was macht SARS-CoV-2, das Virus hinter COVID-19, zu einer solchen Bedrohung? Eine neue Studie unter der Leitung von Dr.

Jose Ordovas-Montanes, Boston Children’s Hospital, und Dr.

Alex K.

Shalek, MIT, zeigt die wahrscheinlichen Zelltypen auf, die das Virus infiziert.

Unerwartet zeigt sich auch, dass eine der Hauptabwehrkräfte des Körpers gegen Virusinfektionen dem Virus helfen könnte, genau diese Zellen zu infizieren.

Die Ergebnisse wurden am 21.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

April von der Zeitschrift Cell veröffentlicht.Die von Fachkollegen begutachtete Studie, die als Vorabdruck veröffentlicht wurde, wird dazu beitragen, die Bemühungen darauf zu konzentrieren, zu verstehen, was SARS-COV-2 im Körper bewirkt, warum manche Menschen anfälliger sind und wie man am besten nach Behandlungsmöglichkeiten sucht, sagen die Forscher.

Mehrere ForschungsmodelleAls die Nachricht über ein neues Coronavirus in China bekannt wurde, hatten Ordovas-Montanes und Shalek bereits verschiedene Zelltypen aus dem gesamten menschlichen Atmungssystem und Darm untersucht.

Sie hatten auch Daten von Primaten und Mäusen gesammelt.Im Februar begannen sie, sich in diese Daten zu vertiefen.

“Wir begannen, Zellen aus Geweben wie der Auskleidung der Nasenhöhle, der Lungen und des Darms zu untersuchen, und zwar auf der Grundlage der berichteten Symptome und dort, wo das Virus nachgewiesen wurde”, sagt Ordovas-Montanes.

Wir wollten die bestmöglichen Informationen über unser gesamtes Spektrum von Forschungsmodellen bereitstellen.

“COVID-19-empfängliche ZellenJüngste Forschungen hatten ergeben, dass SARS-CoV-2 – ähnlich dem eng verwandten SARS-CoV, das die SARS-Pandemie verursachte – einen Rezeptor namens ACE2 verwendet, um in menschliche Zellen einzudringen, unterstützt durch ein Enzym namens TMPRSS2.

Das veranlasste Ordovas-Montanes und Shalek und Kollegen, eine einfache Frage zu stellen: Welche Zellen in Atem- und Darmgewebe sowohl ACE2 als auch TMPRSS2 exprimieren…

Um diese Frage zu klären, wandte sich das Team der Einzelzell-RNA-Sequenzierung zu, die identifiziert, welche der rund 20.000 Gene “an” sind….

Share.

Leave A Reply