Wie sich Hörverlust im Alter auf das Gehirn auswirkt.

0

Das Gehirn kommt mit altersbedingter Taubheit nicht gut zurecht und das Gedächtnis leidet.

Wenn sich Ihr Gehör im Alter verschlechtert, steigt das Risiko einer Demenz und eines kognitiven Verfalls.

Bislang war nicht klar, warum.

Ein Team von Neurowissenschaftlern der Ruhr-Universität Bochum (RUB) untersuchte, was im Gehirn passiert, wenn sich das Gehör allmählich verschlechtert: Schlüsselbereiche des Gehirns werden neu organisiert, was sich auf das Gedächtnis auswirkt.

Die Ergebnisse sind online in der Zeitschrift Cerebral Cortex vom 20.

März 2020 veröffentlicht.Daniela Beckmann, Mirko Feldmann, Olena Shchyglo und Professor Denise Manahan-Vaughan von der Abteilung für Neurophysiologie der Medizinischen Fakultät arbeiteten für die Studie zusammen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wenn die Sinneswahrnehmung nachlässtDie Forscher untersuchten das Gehirn von Mäusen, die einen erblich bedingten Hörverlust aufweisen, ähnlich dem altersbedingten Hörverlust beim Menschen.

Die Wissenschaftler analysierten die Dichte der Neurotransmitter-Rezeptoren im Gehirn, die für die Gedächtnisbildung entscheidend sind.

Sie untersuchten auch, inwieweit die Informationsspeicherung im wichtigsten Gedächtnisorgan des Gehirns, dem Hippocampus, beeinträchtigt war.

Anpassungsfähigkeit des Gehirns leidetDas Gedächtnis wird durch einen Prozess ermöglicht, der synaptische Plastizität genannt wird.

Im Hippocampus war die synaptische Plastizität durch den fortschreitenden Hörverlust chronisch beeinträchtigt.

Auch die Verteilung und Dichte der Neurotransmitter-Rezeptoren in den Sinnes- und Gedächtnisregionen des Gehirns änderte sich ständig.

Je stärker die Hörschädigung, desto schlechter waren sowohl die synaptische Plastizität als auch die Gedächtnisleistung.”Unsere Ergebnisse liefern neue Einsichten in die mutmaßliche Ursache der Beziehung zwischen kognitivem Abbau und altersbedingtem Hörverlust beim Menschen”, sagte Denise Manahan-Vaughan.

Wir glauben, dass die ständigen Veränderungen in der Expression der Neurotransmitter-Rezeptoren, die durch progressive….

Share.

Leave A Reply