Wisconsin verzeichnet den höchsten Tagesanstieg bei Coronavirus-Fällen und Todesfällen seit Beginn des Ausbruchs

0

Der Staat meldete am Mittwoch 599 Neuinfektionen, mehr als doppelt so viele wie am Dienstag. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums von Wisconsin wurden am Mittwoch 22 neue Todesfälle verzeichnet, ein Anstieg von 22 Todesfällen, die einen Tag zuvor gemeldet wurden.

Neuartige Coronavirus-Fälle in Wisconsin stiegen auf 16.462, während die Zahl der Todesopfer 539 erreichte, nachdem am Mittwoch eine Rekordzahl neuer Fälle und neuer Todesfälle verzeichnet worden war.

Wisconsin meldete am Mittwoch auch eine Rekordzahl von Testergebnissen mit 10.330 durchgeführten Tests. Dies war das erste Mal, dass der Staat nach Angaben des Gesundheitsministeriums des Staates mehr als 10.000 Tests pro Tag durchführte.

Die tägliche Rekordzählung ist der erste Anstieg des Staates in Fällen seit dem 22. Mai. Der bisherige Rekordsprung des Staates in Einzeltagen in Einzeltagen wurde am 20. Mai gemeldet. Dieser Rekord wurde eine Woche nach der Aufhebung der Verlängerung von Tony Evers durch den Obersten Gerichtshof von Wisconsin aufgestellt seiner Bestellung zu Hause bleiben.

Es wurde berichtet, dass die Bewohner nur wenige Stunden nach dem Gerichtsurteil vom 13. Mai in Bars gepackt hatten, was zu einer Zunahme neuer Fälle führte. Die tägliche Fallzahl stieg am 14. Mai auf 373 und stieg weiter an und erreichte bis zum 16. Mai 502, bevor sie für ein paar Tage abfiel.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Anordnung sollte bis zum 26. Mai in Kraft sein, wurde jedoch aufgehoben, nachdem der republikanische Gesetzgeber eine Beschwerde beim Obersten Gerichtshof des Staates eingereicht hatte, der später entschied, dass die Verwaltung von Evers ihre Autorität bei ihren Sperrmaßnahmen überschritten hatte.

Koutsky gab in dieser Woche eine Erklärung ab, in der sie ihr Bedauern über ihre Handlungen zum Ausdruck brachte.

Zu den Gästen der wiedereröffneten Bars in Wisconsins gehörte Katie Koutsky, eine Krankenschwester von Advocate Aurora Health, einem in Illinois ansässigen Gesundheitssystem mit Büros in Wisconsin. Koutsky wurde ohne Maske im überfüllten Limanski’s Pub in West Allis, einem Vorort von Milwaukee, gesehen, als er von einem Nachrichtenteam interviewt wurde, das an der Bar über eine Geschichte berichtete.

Der Staat verzeichnete am 20. Mai einen weiteren dramatischen Anstieg der Fälle um einen Tag und meldete 528 neue Fälle, mehr als doppelt so viele wie am Tag zuvor.

“Erstens, während meine Priorität darin bestand, meine Schwester und ihren Versuch, ihr durch diese Pandemie zerstörtes Geschäft wieder aufzunehmen, zu unterstützen, möchte ich mein Bedauern darüber ausdrücken, dass ich dort keine Maske getragen oder soziale Distanzierung praktiziert habe. Es war für mich ein Fehlurteil, nicht sicherzustellen, dass ich meine Maske hatte, bevor ich mein Haus verließ, und keine soziale Distanz aufrechtzuerhalten – selbst während des vom Reporter angeforderten Interviews “, sagte Koutsky.

Das neuartige Coronavirus, über das erstmals in Wuhan, China, berichtet wurde, hat weltweit mehr als 5,6 Millionen Menschen infiziert, darunter über 1,6 Millionen in den USA. Mehr als 355.700 Menschen sind gestorben, darunter über 100.000 in den USA, und Berichten zufolge über 2,3 Millionen nach den neuesten Zahlen der Johns Hopkins University ab Donnerstag von einer Infektion erholt.

Die folgenden Grafiken von Statista veranschaulichen die Verbreitung von COVID-19 in den USA und den am stärksten betroffenen Ländern.

Brat Stop Bar, Kenosha, Wisconsin, Mai 2020

Share.

Leave A Reply