Wissenschaftler arbeitet an der Neuverkabelung der menschlichen Immunität gegen COVID-19.

0

Viele Wissenschaftler in Yale haben ihr vorhandenes Fachwissen und ihre Techniken angepasst, um Entdeckungen zu verfolgen, die sich positiv auf die COVID-19-Pandemie auswirken werden.

John MacMicking- ein Ermittler des Howard Hughes Medical Institute und außerordentlicher Professor für mikrobielle Pathogenese und Immunbiologie an der Yale School of Medicine – sprach über die Arbeit am Yale Systems Biology Institute zur Identifizierung menschlicher Immunproteine, die vor SARS-CoV-2 schützen und möglicherweise den Eintritt des Virus verhindern.Mit welcher COVID-19-Forschung beschäftigen Sie sich am Institut für Systembiologie?Unser Labor versucht, menschliche Immunproteine zu identifizieren, die vor SARS-CoV-2 schützen.

Viele dieser Proteine werden als Antwort auf die Interferon-Signalübertragung (IFN) produziert, die einer der wichtigsten antiviralen Mechanismen des Menschen ist.

Diese IFN-induzierten Proteine könnten den Eintritt des Virus verhindern, indem sie die Interaktionen zwischen dem Wirtsrezeptor und dem viralen Spike-Protein CoV-2 stören, oder sie könnten später wirken, nachdem das Virus in die Zielzellen in der Lunge und anderen Teilen des Körpers eingedrungen ist.

Hunderte von intrazellulären Wirtsproteinen werden durch IFN-Signale hervorgerufen, so dass das Potenzial für das Auffinden von Anti-COVID-19-Kandidaten recht hoch ist.

Einige IFN-induzierte Proteine werden auch durch SARS-CoV-2 als potentieller viraler Ausweichmechanismus gestört.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Eine Suche nach kleinen Molekülen, die diesen Engpass überwinden oder umgehen, wäre daher sinnvoll, insbesondere wenn sie Medikamenten zugesetzt werden, die während der Krankheit zugrunde liegende blutdrucksenkende, renale und kardiovaskuläre Defizite lindern.

Darüber hinaus beginnt mit zunehmendem Alter die IFN-induzierte Immunität abzunehmen, und das Alter ist eindeutig ein wichtiger Vorhersagefaktor für den Ausgang von COVID-19.

Können IFN-Reaktionen bei älteren Patienten wieder voll funktionsfähig gemacht werden? Pharmakologische Wirkstoffe, die diese Pfade stimulieren, können in dieser Gruppe von klinischem Nutzen sein.

Zuletzt, bei einem grundlegenden….

Share.

Leave A Reply