Wissenschaftler bemängeln die Pandemie-Strategie Großbritanniens, da die Zahl der Todesfälle steigt.

0

Während das Coronavirus weiterhin Menschen in ganz Großbritannien infiziert, was sich wahrscheinlich als der schlimmste Ausbruch in Europa herausstellen wird, ist die Regierung von Wissenschaftlern kritisiert worden, die sagen, dass sie die Grundlagen der Seuchenbekämpfung vernachlässigt habe.

Hunderte von Ausbruchsexperten haben die britische Pandemie-Reaktion in Frage gestellt und die Behauptung der Regierung, “der Wissenschaft zu folgen”, lächerlich gemacht.”Es herrschte ein Gefühl des Fatalismus, und ich glaube, die Regierung schloss Eindämmungsoptionen aus, die man nicht hätte ausschließen dürfen”, sagte Martin McKee, Professor für europäische Volksgesundheit an der London School of Hygiene and Tropical Medicine.

Und jetzt müssen wir uns mit den Auswirkungen befassen.

“Der Fallout umfasst eine Todesrate, die jetzt 28.446 erreicht hat.

Das ist nur geringfügig weniger als Italien, Europas am schlimmsten betroffene Nation mit 28.884 bestätigten Todesfällen.Wochenlang konzentrierte sich das Vereinigte Königreich auf breit angelegte Tests und setzte sich das Ziel, bis Ende April täglich 100.000 COVID-19-Tests durchzuführen.

Sie hat das Ziel erreicht, aber es ist ihr nicht gelungen, die Zahl auf diesem Niveau zu halten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Epidemieexperten warnten, dass Großbritanniens überwältigende Konzentration auf Tests ein ebenso wesentliches Element der Ausbruchskontrolle ignoriere: die Verfolgung und Isolierung der Kontakte von Fällen.Allyson Pollock, ein Arzt für öffentliche Gesundheit an der Universität Newcastle, sagte, dass Großbritannien grundlegende Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation zur Verhinderung von Ausbrüchen ignoriert habe.

“Die Regierung hat viel zu viel Gewicht auf Tests gelegt, und die Strategie scheint jetzt ziemlich verworren”, sagte sie.

Dies folgt auf eine bereits verzögerte Reaktion auf die Pandemie.

Während die WHO das Coronavirus am 30.

Januar zum weltweiten Notstand erklärte, machte Großbritannien die Krankheit erst am 5.

März “meldepflichtig” und forderte Ärzte auf, die Krankheit zu melden.Großbritanniens Gesundheitsministerium sagte kürzlich, es….

Share.

Leave A Reply